0351 43833-60 post@ing-sn.de
Select Page

INGletter Archiv

INGletter 10/2021 (vom 08.06.2021) - Inhaltsverzeichnis

Deutschlandstipendium für Ingenieurstudenten - Wir suchen Ihre Unterstützung!

Bereits seit längerer Zeit engagiert sich die Ingenieurkammer Sachsen im Rahmen des Deutschlandstipendiums an den sächsischen Hochschulen. Im Sinne der Nachwuchsförderung wird auch der neue Kammervorstand diese Aktivität fortsetzen und benötigt dafür Ihre Unterstützung.

  • Wie erfolgt der Ablauf?
    Sie bekunden gegenüber der Ingenieurkammer Ihr Interesse, für mind. ein Studienjahr (zwei Semester) einen Ingenieurstudenten/einer Ingenieurstudentin als Mentor zu begleiten. Dies kann z.B. in Form von Praktika, Werkstudententätigkeit oder durch Betreuung einer Abschlussarbeit erfolgen. Die Ingenieurkammer übernimmt dabei die Formalien, wie die Anmeldung zum Deutschlandstipendium und die Mitbesetzung der Auswahlgremien.
  • Wie sieht die finanzielle Beteiligung aus?
    Die Förderung eines Studenten kostet pro Jahr 1.800,- EUR. Hiervon fördert die Ingenieurkammer die Hälfte, so dass für Ihr Ingenieurbüro 900,- EUR Förderkosten pro Studienjahr anfallen.
  • Entstehen Verpflichtungen über das Förderjahr hinaus?
    Nein, Sie können in jedem Studienjahr erneut über Ihre Beteiligung entscheiden.
  • Welche Vorteile haben Sie als Mentor?
    Sie erhalten direkten Kontakt zu qualifiziertem Nachwuchs und zur Hochschullandschaft in Sachsen. Zudem unterstützt Sie die Ingenieurkammer mit einer finanziellen Beteiligung (s.o.) und ihrem Netzwerk. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter Angabe Ihrer bevorzugten sächsischen Hochschule/Universität an muench@ing-sn.de.
Staatspreis Ländliches Bauen ausgelobt - Baukultur in Sachsen jetzt unter einem Dach

Staatsminister Thomas Schmidt hat am 26. Mai 2021 den neuen Staatspreis Ländliches Bauen ausgelobt. Bis zum 12. Juli 2021 können sich private Bauherren einschließlich Unternehmen und Vereinen, Kommunen, Architekten und Ingenieure in vier Kategorien bewerben. Die Preisträger erhalten eine Prämie in Höhe von jeweils 5.000 EUR. Die Preisträger in den Kategorien “Wohnen”, “Gewerbliche Nutzung”, “Öffentliche Nutzung” sowie “Multiple Nutzung” sollen im November 2021 bekanntgegeben werden. Der Staatspreis Ländliches Bauen soll alle zwei Jahre, abwechselnd mit dem Staatspreis für Baukultur, ausgelobt werden. Gemeinsam mit dem Sächsischen Holzbaupreis bilden diese Auszeichnungen künftig das Dach, unter dem die Marke Baukultur in Sachsen in der öffentlichen Wahrnehmung gestärkt werden soll.


Klimarunde BAU positioniert sich Initiative pro Klima- und Ressourcenschutz

Die Klimarunde BAU, der auch die Bundesingenieurkammer angehört, hat am 1. Juni 2021 ein Positionspapier zum klima- und ressourcenschonenden Bauen veröffentlicht. Darin betonen die in dem Bündnis zusammengeschlossenen planungs- und bauwirtschaftlichen Verbände und Organisationen, dass die Klimawende am Bau nur mit ganzheitlichen und technologieoffenen Lösungen gelingen kann. Da das größte Potenzial für Klimaschutz im Bau- und Immobilienbereich im Bestand liegt, fordert die Klimarunde BAU Maßnahmen für eine signifikante Steigerung der Sanierungsrate. Die Positionen der Klimarunde BAU finden Sie unter dem nachfolgenden Link.


Bayerische Ingenieurversorgung-Bau: Aktuelle Informationen

Die Bayerische Ingenieurversorgung-Bau, der auch die Ingenieurkammer Sachsen angehört, informierte per Videokonferenz des Verwaltungsrats am 16. März 2021 über das vorläufige Ergebnis des Kapitalanlagegeschäftes zum 31. Dezember 2020 im Vergleich zum Vorjahr. Danach erhöhte sich der Bestand an Kapitalanlagen nach Marktwerten bis zum Stichtag 31. Dezember 2020 um rd. 87 Mio. EUR. Die vorläufige Nettorendite für das Jahr 2020 liegt somit bei 3,48 %. Das endgültige Ergebnis des Kapitalanlagegeschäfts 2020 liegt nach Erstellung des Geschäftsberichts im Herbst des laufenden Jahres vor.


Umfrage: BIM wird Pflicht - wie finden Sie das?

Im Rahmen einer Dissertation möchten wir Sie um Teilnahme an einer Umfrage bitten, die sich mit der verbindlichen Einführung der BIM-Methode (Building Information Modeling) für öffentliche Aufträge befasst. Der Verfasser möchte somit erfahren, wie  Architekten und Ingenieure zu den Plänen der Politik stehen und wie sie die wirtschaftlichen Auswirkungen auf ihr Unternehmen einschätzen. Die Umfrage dauert ca. fünf Minuten und läuft noch bis zum 30. Juni 2021.


100.000er Antrag für energetische Gebäudesanierung

Beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ist seit Januar 2021 der 100.000ste Antrag für die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) eingegangen. Das Programm fördert das Heizen mit Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz im Gebäudebereich. Die Bundesregierung hat die Programme zur energetischen Gebäudesanierung zum Anfang dieses Jahres zur Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) gebündelt. Das BAFA hat mit der Umsetzung der BEG Einzelmaßnahmen zum Jahresbeginn 2021 begonnen. Die Teilprogramme der BEG zur systemischen Sanierung sowie zum Neubau starten Mitte des Jahres. Die Anträge zur BEG werden in der BAFA-Außenstelle in Weißwasser (Oberlausitz) bearbeitet.


Existenzgründung und Unternehmensnachfolge: Sprechstunde am 17.06.2021

Die nächste Sprechstunde der Ingenieurkammer Sachsen zu den Themen Existenzgründung, Unternehmensnachfolge, Fördermittelberatung, Finanzierung und Kalkulation findet statt am 17.06.2021 (16.00 – 18.00 Uhr). In der Sprechstunde stehen Ihnen professionelle Berater mit langjährigen betriebswirtschaftlichen Erfahrungen für ein Erstgespräch zur Verfügung. Diese Beratung ist für Kammermitglieder kostenfrei. Bei Interesse melden Sie sich bitte an unter 0351 43833-60 oder post@ing-sn.de.

Seminare
11.06.2021 (online)

Webinar | Inspektion, Sanierung und Weiternutzung von Kranbahnen im Baubestand


16.06.2021 (online)

Webinar | BIM-LV: Modellbasierte Leistungsbeschreibung und Kostenberechnung – Zusatztermin


22.06.2021 (online)

Webinar | Das PMBC-Urteil des OLG Hamm – Abdichtungsverfahren und anerkannte Regeln der Technik (aRdT) – Folgen für die Vertragspraxis


01.07.2021 (online)

Webinar | Heuschrecke oder Goldmarie? Kauf- und Verkauf eines Ingenieurbüros als Möglichkeit für Wachstum und Nachfolge – Zusatztermin


15.07.2021 (online)

Webinar | Die neue Honorarordnung – HOAI 2020/2021 + Textausgabe – Sonderausgabe der Ingenieurkammer Sachsen


Veranstaltungen
15.09.2021 bis 16.09.2021 (online)

Kongress Infrastruktur digital planen und bauen 4.0





Weitere Seminare und Veranstaltungen finden Sie unter www.ing-sn.de/kalender.

Die Veranstaltungen der Ingenieurkammer Sachsen für das aktuelle Halbjahr finden Sie als Übersicht hier.