0351 43833-60 post@ing-sn.de
Select Page

INGletter Archiv

INGletter 18/2021 (vom 12.10.2021) - Inhaltsverzeichnis

BERLINER ERKLÄRUNG der Länderingenieurkammern

Um die Herausforderungen der Zukunft und der Gegenwart zu meistern, ist das Wissen von Ingenieurinnen und Ingenieuren unerlässlich. Hierfür bedarf es jedoch dringend passender Rahmenbedingungen. Anlässlich der 68. Bundesingenieurkammer-Versammlung in Berlin haben die Ingenieurkammern der Länder ein Forderungspapier vorgelegt. Die „BERLINER ERKLÄRUNG der Präsidentin und Präsidenten der Ingenieurkammern der Länder“ finden Sie auf der Website der Bundesingenieurkammer.


Klimaschutzempfehlungen für die nächste Legislaturperiode

Die Bundesingenieurkammer hat zusammen mit weiteren in der sogenannten „Klimarunde BAU“ zusammengeschlossenen Organisationen der Wertschöpfungskette Bau Empfehlungen für die nächste Legislaturperiode verfasst. Die Partner der Klimarunde BAU sind sich in ihrem Ziel einig, bis spätestens 2045 auch im Bausektor Klimaneutralität zu erreichen. Die unterzeichnenden Organisationen sprechen sich darin insbesondere für Technologieoffenheit und Produktneutralität bei der Umsetzung nachhaltiger Bauaufgaben aus. Die Empfehlungen der Klimarunde BAU werden an die Fraktionen der Parteien verschickt und werden Gegenstand von politischen Gesprächen sein.


Neue Dialog- und Servicestelle für erneuerbare Energien am 5. Oktober gestartet

Dafür, dass die Akzeptanz bei Erneuerbaren-Energien-Projekten steigt, Bürger, Kommunen und Unternehmen Informationen erhalten und bei Konflikten Unterstützung finden. So könnte die kurze Antwort auf die Frage lauten, was Ziel der neuen Dialog- und Servicestelle für erneuerbare Energien (DSS) bei der SAENA ist. Diese wurde im Rahmen einer Auftaktveranstaltung am 5. Oktober in Dresden durch Sachsens Energieminister Wolfram Günther und SAENAs Geschäftsführer Dr. Tilman Werner vorgestellt.


Zusätzliche Haftungsrisiken durch BIM?

Viele Bauingenieure und Fachplaner, die neu in die Planung mit BIM starten, fürchten zusätzliche Haftungsrisiken. Da sich die Zusammenarbeit und Abstimmung mit anderen Planern durch BIM wesentlich enger als bisher gestalten, bereitet ihnen insbesondere die gesamtschuldnerische Haftung Sorgen. Zudem stellt sich die Frage, ob die neue Planungsmethode durch die bestehende Berufshaftpflichtversicherung hinlänglich abgedeckt ist.


Städtebau: Unterstützung für 113 Orte in Sachsen

113 Städte und Gemeinden in Sachsen erhalten in Kürze erfreuliche Nachrichten von der Sächsischen Aufbaubank. Mit insgesamt 152 Millionen Euro unterstützen Bund und Land sie im Rahmen der Städtebauförderung. Die Mittel stammen je zur Hälfte aus dem Bundes- sowie aus dem vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalt des Freistaates Sachsen. Mit ihnen können 193 städtebauliche Gesamtmaßnahmen unterstützt werden, acht davon wurden neu in die Städtebauförderprogramme aufgenommen. Die Fördermittel stehen den Kommunen anteilig bis zum Ende des Jahres 2025 zur Verfügung.


Neues Informationsangebot: Fraunhofer IWU startet Wissenschafts-Blogs

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU starten nun zwei Wissenschafts-Blogs zu den Themen kognitive Produktion und Fabrik der Zukunft, in denen sie über die eigene Forschungsarbeit und neueste Entwicklungen in diesen und weiteren zugehörigen Feldern berichten. Darüber hinaus stellen sie vielversprechende Projekte vor und besprechen interessante Veranstaltungen. Hinzu kommen wissenschaftlich-systematisierende Beiträge und Grundlageninformationen mit Nutzwert für Forschende und Partner in der Industrie.


Existenzgründung und Verkauf des Ingenieurbüros: Sprechstunde am 21.10.2021

Die nächste Sprechstunde der Ingenieurkammer Sachsen zu den Themen Existenzgründung, Unternehmensnachfolge, Fördermittelberatung, Finanzierung und Kalkulation findet statt am 21.10.2021 (16.00 – 18.00 Uhr). In der Sprechstunde stehen Ihnen professionelle Berater mit langjährigen betriebswirtschaftlichen Erfahrungen für ein Erstgespräch zur Verfügung. Diese Beratung ist für Kammermitglieder kostenfrei. Bei Interesse melden Sie sich bitte an unter 0351 43833-71 oder post@ing-sn.de.

Seminare
14.10.2021 (online)

Webinar – Typische Schäden in Parkhäusern und Tiefgaragen


Veranstaltungen
22.10.2021 (Dorfchemnitz)

Schulung „Schraubverbindungen im modernen Holzbau“


25.10.2021 (online)

Feuerlöschanlagen Kongress – Digital


05.11.2021 (Cheb)

25. internationale Konferenz „Stadttechnik Karlsbader Region 2020“


12.11.2021 (Dresden)

Sachverständigentätigkeit im Gerichtsauftrag – Verhalten vor Gericht


12.11.2021 (Berlin)

2. Kongress zum Architekten – und Ingenieurrecht





Weitere Seminare und Veranstaltungen finden Sie unter www.ing-sn.de/kalender.

Die Veranstaltungen der Ingenieurkammer Sachsen für das aktuelle Halbjahr finden Sie als Übersicht hier.