0351 43833-60 post@ing-sn.de
Select Page

Aktuelle Ausgabe

INGletter 10/2024 vom 14.05.2024 - Inhaltsverzeichnis

Gründung des Fachausschusses Nachhaltigkeit und klimafreundliches Bauen

Die Vertreterversammlung der Ingenieurkammer Sachsen hat am 8. Mai 2024 die Gründung des Ausschusses Nachhaltigkeit und klimafreundliches Bauen (AS NkB) beschlossen. Im Fokus des Ausschusses stehen die Bündelung und Koordinierung aller komplexen ingenieurrelevanten Aufgaben, die explizit nachhaltiges Bauen und Planen, nachhaltige Infrastrukturen, Energiegewinnung sowie zukunftsfähige Verkehrskonzepte thematisieren.


Serviceangebot für unsere Mitglieder - Rechtssprechungsreport

Regelmäßig ergehen in unterschiedlichsten Bereichen Urteile, die sich wesentlich auf die tägliche Arbeit der Planungsbüros ausüben können. Daher ist es notwendig, dass Sie die relevantesten Entscheidungen in Kurzform kennen, um bei vergleichbaren Sachverhalten angemessen reagieren zu können.

Bei Rückfragen steht Ihnen als Mitglied der Ingenieurkammer die kostenlose Erstberatung zur Verfügung. Ansprechpartner ist Herr Stefan Jungmann, Justiziar und stellvertretender Geschäftsführer der Ingenieurkammer Sachsen.

Zukünftig wird der Rechtssprechungsreport quartalsweise erscheinen und im ersten Report – RR 02/24 – werden die folgenden aktuellen und berufsrelevanten Entscheidungen vorgestellt:

  • Fernabsatzgeschäft und Widerrufsrecht
  • Hinweispflichten bei Planungsleistungen
  • Neue Medien – WhatsApp-Nachrichten im Rechtsverkehr
  • Rechtsberatung ist keine Planungsleistung

Aufruf zur Teilnahme an der Jahresumfrage "Wirtschaftliche Lage der Ingenieure und Architekten - Index 2023"

Auch dieses Jahr erhebt das Institut für Freie Berufe (IFB) im Auftrag des AHO, der Bundesingenieurkammer und des Verbands Beratender Ingenieure Daten zur wirtschaftlichen Lage der Ingenieur- und Architekturbüros in Deutschland. Ihre Teilnahme ermöglicht die Bereitstellung und Analyse einer umfangreichen und belastbaren Datenbasis, welche Informationen über die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Büros liefert und somit von Nutzen für Sie persönlich sowie den Berufsstand als Ganzes ist. Bitte beteiligen Sie sich bis 31. Juli 2024 an der Umfrage, um eine möglichst breite Datenbasis zu erhalten. Die Teilnahme (zeitlicher Aufwand ca. 10 Minuten) ist freiwillig und anonym.


Deutschlandstipendium für Ingenieurstudierende – Wir suchen Ihre Unterstützung!

Im Sinne der Nachwuchsförderung engagiert sich die Ingenieurkammer Sachsen bereits seit einigen Jahren im Rahmen des Deutschlandstipendiums an den sächsischen Hochschulen.

Wie erfolgt der Ablauf?

Sie bekunden gegenüber der Ingenieurkammer Ihr Interesse, für ein Studienjahr (zwei Semester) einen Ingenieurstudenten als Mentor zu begleiten. Dies kann z. B. in Form von Praktika, Werkstudententätigkeit oder durch Betreuung einer Abschlussarbeit erfolgen. Die Ingenieurkammer übernimmt dabei die Formalien, wie die Anmeldung zum Deutschlandstipendium und die Mitbesetzung der Auswahlgremien.

Wie sieht die finanzielle Beteiligung aus?

Die Förderung kostet pro Jahr 1.800,- EUR. Hiervon fördert die Ingenieurkammer die Hälfte, sodass für Ihr Ingenieurbüro 900,- EUR Förderkosten pro Studienjahr anfallen.

Entstehen Verpflichtungen über das Förderjahr hinaus?

Nein, Sie können in jedem Studienjahr erneut über Ihre Beteiligung entscheiden.

Welche Vorteile haben Sie als Mentor?

Sie erhalten direkten Kontakt zu qualifiziertem Nachwuchs und zur Hochschullandschaft in Sachsen. Zudem unterstützt Sie die Ingenieurkammer mit einer finanziellen Beteiligung (s. o.) und ihrem Netzwerk.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis 14. Juni unter Angabe Ihrer bevorzugten sächsischen Hochschule und Fachrichtung an redaktion@ing-sn.de.

Berliner Erklärung der 73. Bundeskammerversammlung am 26.04.2024 in Berlin

Die Ingenieurkammern Deutschlands mahnen und fordern: Das Planen von Bauleistungen gehört endlich und ausschließlich in die Hände von kammerangehörigen Ingenieuren oder Architekten. Alles andere ist unvereinbar mit der öffentlichen Sicherheit und dem Gebot des Verbraucherschutzes. Daher fordert die Bundesingenieurkammer, der Dachverband aller Ingenieurkammern der Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland, in allen Länderingenieurkammern die Einführung einer bundesweit einheitlichen gesetzlichen Kammermitgliedschaft der im Bauwesen tätigen Ingenieure.


Europa wählt – Positionen der Bundesingenieurkammer

Europa steht vor großen Herausforderungen: Klimawandel, Energiewende, Digitalisierung, Migration und Demographie – um nur einige zu nennen. Impulsgeber für Lösungen muss hier die Europäische Union sein. Die planenden Berufe sind ein bedeutender Wirtschaftsfaktor – Planer leisten einen wesentlichen Beitrag zur Bewältigung der anstehenden Herausforderungen. Eine hohe Planungsqualität bedarf jedoch adäquater Rahmenbedingungen. Die Bundesingenieurkammer hat jetzt ein Positionspapier mit ihren Standpunkten und Forderungen veröffentlicht.


Sächsischer Holzbaupreis zeichnet Projekte in Chemnitz, Leipzig und Dresden aus

In Anwesenheit von Staatsminister Thomas Schmidt verlieh der Landesinnungsverband des Zimmerer- und Holzbaugewerbes für Sachsen am 7. Mai 2024 drei Preise für die Neubauten einer Grundschule in Dresden, einer Sporthalle in Chemnitz sowie des Deutschen Biomasse Forschungszentrums in Leipzig. Je eine Anerkennung der Jury gab es außerdem für den Neubau der Neuapostolischen Kirche in Dresden sowie für ein Wohnhaus in Klein Partwitz im Lausitzer Seenland.


SAVE THE DATE: Preisverleihung Sächsischer Staatspreis für Baukultur und Landespreis Stadtquartier mit Zukunft am 06. Juni 2024 in Dresden

Bitte merken Sie sich den 6. Juni 2024 von 17:00 bis 20:30 Uhr für Ihre Teilnahme an der Verleihung des Sächsischen Staatspreises für Baukultur und des Landespreises Stadtquartier mit Zukunft im Kulturpalast Dresden, Saal der Herkuleskeule, Schlossstraße 2, 01067 Dresden vor. Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie in den kommenden Wochen.

Ihre Vorteile als Kammermitglied

Als Mitglied der Ingenieurkammer Sachsen stehen Ihnen vielfältige Angebote und Rabattaktionen zur Verfügung. Neben attraktiven Weiterbildungsangeboten zu vergünstigten Konditionen, Netzwerktreffen zum regelmäßigen Austausch mit Berufskollegen, interessanten Rahmenverträgen und einem attraktiven Versorgungswerk weisen wir ausdrücklich auf Ihren exklusiven Zugang zum Angebotsportal der corporate benefits Germany GmbH hin.


Existenzgründung und Verkauf des Ingenieurbüros: Sprechstunde am 20.06.2024

Die nächste Sprechstunde der Ingenieurkammer Sachsen zu den Themen Existenzgründung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensverkauf, Fördermittelberatung, Finanzierung und Kalkulation findet statt am 20.06.2024 (16.00 – 18.00 Uhr). In der Sprechstunde stehen Ihnen professionelle Berater mit langjährigen betriebswirtschaftlichen Erfahrungen für ein Erstgespräch zur Verfügung. Diese Beratung ist für Kammermitglieder kostenfrei. Bei Interesse melden Sie sich bitte an unter 0351 43833-71 oder post@ing-sn.de.

Seminare
24.05.2024 (online)

Webinar – Aktuelle gesetzliche Anforderungen zur Cybersicherheit


31.05.2024 (online)

Webinar – Online-Marketing für Ingenieurbüros: Praxisnahe Grundlagen für Ihre Sichtbarkeit – Wiederholungstermin


07.06.2024 (online)

Webinarreihe – Brandschutz am Morgen – Teil 4: Brandschutz im Connected Home – oder warum das Zuhause der Zukunft mehr braucht als eine App.


13.08.2024 (Dresden)

Seminar – Konzept Schwammstadt – Planungsaufgabe für Ingenieure


11.09.2024 (Dresden)

Seminar – Aus Schäden lernen – Holzschutz in Theorie und Praxis mit aktuellen Neuerungen zur DIN 68800


Veranstaltungen
23.05.2024 (online)

Online-Seminar Novelle der Bundesförderung für effiziente Gebäude – Einzelmaßnahmen (BEG EM), Fokus: Mehrfamilienhäuser (MFH) / Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG)



29.05.2024 (Leipzig)

Geotechnikseminar an der HTWK Leipzig – Thema III: Geotechnische Begleitung der Sanierung des ehemaligen Braunkohlentagebaus Nachterstedt/Schadeleben



29.05.2024 (online)

Web-Seminar “Die Anforderungen des GEG 2024 – Gebäudeenergiegesetz – an die Gebäudeautomation”



05.06.2024 (Freiberg)

14. Geotechnik Kolloquium 2024



27.09.2024 (online)

Datenportal iDA für Wasserwirtschaftler





Weitere Seminare und Veranstaltungen finden Sie unter www.ing-sn.de/kalender.

Ihr Ansprechpartner in der Geschäftsstelle

Miriam von Keutz B.Sc.
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

0351 43833-74
vonkeutz@ing-sn.de