0351 43833-60 post@ing-sn.de
Select Page

Aktuelle Ausgabe

INGletter 9/2022 vom 10.05.2022 - Inhaltsverzeichnis

BEG Nachhaltigkeitsklasse (NH) – Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude (QNG)

Die Kopplung der KfW-Förderprogramme für die Nachhaltigkeitsklasse an eine Zertifizierung und Vergabe des vom Bund entwickelten, staatlichen „Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude“ (QNG) löst bei den in diesem Bereich tätigen Planern Nachfragen aus. Aus diesem Grund hat die Bundesingenieurkammer nochmals einige grundlegende Informationen mit weiterführenden Links zusammengefasst.


Auftakttreffen des Bündnisses für bezahlbaren Wohnraum mit Beteiligung der BIngK

Am 27. April fand auf dem EUREF-Campus in Berlin das Auftakttreffen des Bündnisses für bezahlbaren Wohnraum statt, zu dem Bundesbauministerin Klara Geywitz eingeladen hatte. Vertreter aus Politik, Wirtschaft und von Verbänden diskutierten dort Vorschläge zur Schaffung von mehr bezahlbarem Wohnraum. Auch die Bundesingenieurkammer nahm an dem Spitzengespräch teil.


Berliner Erklärung der 69. Bundesingenieurkammerversammlung

Am 8. April wurde im Rahmen der 69. Bundesingenieurkammerversammlung die Forderung nach der Möglichkeit einer bundesweit einheitlichen Berufsausübung von Ingenieurinnen und Ingenieuren durch die Länderingenieurkammern formuliert.


Bundesverband der Freien Berufe e.V. (BFB) startet Jobportal für Ukrainer

Am 9. Mai hat der BFB ein neues Jobportal eröffnet, an welchem sich auch die BIngK beteiligt. Das Angebot informiert exklusiv über Jobangebote der Freien Berufe und richtet sich vor allem, aber nicht nur an ukrainische Geflüchtete. Die Eintragung offener Positionen kann von Arbeitgebern dabei selbst vorgenommen werden und ist kostenfrei.


Heidelberger Erklärung von VBI und BDA: Neue Vergabepraxis am Bau

Die „Heidelberger Erklärung” von VBI, Verband Beratender Ingenieure, und BDA, Bund Deutscher Architektinnen und Architekten, fordert einen Bruch mit der bisher weitgehend geübten Vergabepraxis. Die Erklärung wurde von beiden Verbänden auf einer gemeinsamen Vorstandssitzung in Heidelberg beschlossen. Insbesondere müsse endlich der gesetzlich verankerte Vorrang des Leistungswettbewerbs umgesetzt werden. Die hohen Anforderungen an die Energiewende, Verkehrswende, Wohnungsbau und Brückensanierung stehen in krassem Widerspruch zur Suche nach dem billigsten Anbieter.


Umfrage zur Nutzung von Kosten- und Baudatenbanken

Im Rahmen des Ressortforschungsprojekts „BIM-Kostenplanung“ des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung wird aktuell eine Umfrage zur Nutzung von Kosten- und Baudatenbanken durchgeführt. In Bezug auf die Kostenplanung stellt sich bei der Anwendung von BIM die Frage, inwieweit bestehende Kostendatenbanken für die bauteilorientiere Arbeit mit Bauwerksinformationsmodellen geeignet sind und wie diese eingebunden werden können? Diese Fragestellung wird innerhalb des Forschungsvorhabens untersucht. Die Umfrage dauert ca. 10 Minuten und soll einen Einblick zur Anwendungstiefe auf dem Markt geben.


Wanderausstellung „Queens of Structure“ vor dem Hörsaalzentrum der TU Dresden

Vom 28. April bis 25. Mai ist die Ausstellung „Queens of Structure“ vor dem Hörsaalzentrum der TU Dresden zu sehen. Als Förderer unterstützt die Ingenieurkammer Sachsen dieses Projekt, welches sich zum Ziel gesetzt hat, die öffentliche Wahrnehmung und Wertschätzung von Bauingenieurinnen zu verbessern.

Die Ausstellung zeigt 14 Bauingenieurinnen, die mit ihren Projekten die weitgefächerten Tätigkeits- und Themenfelder des Bauingenieurwesens repräsentieren und mit ihren Positionen die Vielfalt der Herausforderungen und individuellen Herangehensweisen darin sichtbar machen. Damit begegnet sie der doppelten Unsichtbarkeit von Bauingenieurinnen, denn nicht nur werden die Beiträge der Frauen selten wahrgenommen — die Leistungen der Profession insgesamt bleiben oft verborgen und erfahren selten eine Würdigung.


Existenzgründung und Verkauf des Ingenieurbüros: Sprechstunde am 19.05.2022

Die nächste Sprechstunde der Ingenieurkammer Sachsen zu den Themen Existenzgründung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensverkauf, Fördermittelberatung, Finanzierung und Kalkulation findet statt am 19.05.2022 (16.00 – 18.00 Uhr). In der Sprechstunde stehen Ihnen professionelle Berater mit langjährigen betriebswirtschaftlichen Erfahrungen für ein Erstgespräch zur Verfügung. Diese Beratung ist für Kammermitglieder kostenfrei. Bei Interesse melden Sie sich bitte an unter 0351 43833-71 oder post@ing-sn.de.

Seminare
31.05.2022 (Dresden)

Seminar Mit GIS und offenen Geodaten zu effizienteren Planungsprozessen

13.06.2022 (online)

Webinar Inspektion, Sanierung und Weiternutzung von Kranbahnen im Baubestand

21.06.2022 (Dresden)

Seminar Parkbauten im Spannungsfeld von Technik und Recht

23.06.2022 (Dresden)

Seminar für Führungskräfte: Zeitgemäße Gestaltung von Arbeitsbedingungen für mobiles Arbeiten, Homeoffice und Co.

Veranstaltungen
17.05.2022 (Leipzig)

12. Kolloquium „Fachgespräche – TGA“


30.05.2022 bis 03.06.2022 (Leipzig)

World Canals Conference 2022


08.06.2022 (Dresden)

31. Dresdner Brückenbausymposium


08.06.2022 bis 09.06.2022 (Leipzig)

simul⁺ Forum – SMART CITIES, SMART REGIONS




Weitere Seminare und Veranstaltungen finden Sie unter www.ing-sn.de/kalender.

Die Veranstaltungen der Ingenieurkammer Sachsen für das aktuelle Halbjahr finden Sie als Übersicht hier.

Ihr Ansprechpartner in der Geschäftsstelle

Miriam von Keutz B.Sc.
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

0351 43833-74
vonkeutz@ing-sn.de