0351 43833-60 post@ing-sn.de
Select Page

INGletter Archiv

INGletter 2/2022 (vom 01.02.2022) - Inhaltsverzeichnis

BIngK kritisiert vorläufigen Förderstopp für energieeffiziente Gebäude

Die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) der KfW wurde am 24. Januar mit sofortiger Wirkung mit einem vorläufigen Programmstopp belegt. Das hat der Vorstand der KfW nach Rücksprache mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) am vergangenen Wochenende gemeinsam beschlossen. Die Bundesingenieurkammer kritisiert diesen Schritt. Als Begründung gab die KfW an, dass die enorme Antragsflut im Monat Januar, insbesondere für die EH55 Neubauförderung, die bereitgestellten Mittel deutlich überstiegen habe.


HOAI Altverträge: Unionsrecht hindert Anwendbarkeit der Mindestsätze nicht

Der EuGH hat am 18. Januar über die Anwendbarkeit der HOAI auf Altverträge wie folgt entschieden: Obwohl der Gerichtshof bereits festgestellt hat, dass die deutsche Regelung der HOAI gegen die Dienstleistungsrichtlinie verstößt, ist ein nationales Gericht, bei dem ein Rechtsstreit zwischen Privatpersonen anhängig ist, nicht allein aufgrund des Unionsrechts verpflichtet, diese deutsche Regelung unangewendet zu lassen. Zugleich stellt der EuGH klar, dass derjenigen Partei, der die Mindestsätze weiterhin entgegengehalten werden, unter Umständen Schadensersatz vom Staat verlangen könne.


Sachsen beschließt Wasserstoffstrategie

Sachsens Kabinett hat am 18. Januar die Sächsische Wasserstoffstrategie beschlossen. Mit ihr wird das Ziel des sächsischen Koalitionsvertrags umgesetzt, eine Wasserstoffwirtschaft mit möglichst geschlossenen, sächsischen Wertschöpfungsketten aufzubauen. Die Strategie zeigt auf, welche zusätzlichen Maßnahmen in Sachsen über die Angebote von EU und Bund hinaus dafür benötigt werden. Ein Maßnahmenkatalog mit 24 Vorhaben unterstützt die Akteure vor Ort, damit das bereits bis 2030 erreicht werden kann und damit die Voraussetzungen geschaffen werden können, grünen Wasserstoff als Energieträger zu verwenden.


Kabinett macht Weg frei für Landeszuschuss "Sachsen Plus"

Die Landesregierung hat am 25. Januar weitere Wirtschaftshilfen auf den Weg gebracht. Das Kabinett stimmte dem vom Wirtschaftsministerium (SMWA) initiierten Programm “Corona-Zuschuss Sachsen Plus” zu, das für Kleinstunternehmer, Selbstständige und Freiberufler eine Lücke schließen wird. Das Zuschuss-Programm richtet sich an Unternehmen mit wenigen Mitarbeitern, Selbstständige und Angehörige der freien Berufe in Sachsen, die aufgrund der Corona-Notfall-Verordnung im Dezember 2021 mindestens 70 Prozent corona-bedingte Umsatzeinbrüche verzeichneten. Die Beantragung bei der SAB soll im März starten.


Leitfaden für Radonschutzmaßnahmen an denkmalgeschützten Gebäuden

Die HTW Dresden hat im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft einen Leitfaden zur Minderung der Radonaktivitätskonzentration in denkmalgeschützten Gebäuden erarbeitet. Dieser wurde unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Thomas Naumann unter Beteiligung von Herrn Prof. Dr. em. Walter Reinhold Uhlig sowie von Kollegen des Sächsischen Landesamtes für Denkmalpflege konzipiert und erstellt.


IWW legt neues Arbeitgebersiegel für Architektur- und Ingenieurbüros auf

Der Fachkräftemangel hat längst auch die planenden Berufe erreicht. Wer langfristig im Wettbewerb bestehen will, muss sich als Arbeitgeber aus der Masse herausheben. Das leistet das neue Qualitätssiegel “ausgezeichnetes Planungsbüro”, das das IWW Institut bzw. sein Fachinformationsdienst PBP Planungsbüro professionell aus der Taufe gehoben haben. Dabei stellen sich die Planungsbüros einer Online-Befragung der Mitarbeiter, deren Ergebnisse anschließend anhand wissenschaftlicher Kriterien analysiert und bewertet werden. Das Audit umfasst rund 80 Fragen in insgesamt acht unterschiedlichen Handlungsfeldern.


Erneuerung des Saaneviadukts gewinnt den Ernst & Sohn Ingenieurbaupreis 2022

Die Jury des 17. Ernst & Sohn Ingenieurbaupreises verkündete am 24. Januar den Preisträger, die Erneuerung und den Doppelspurausbau des Saaneviadukt (Gümmenen/Schweiz). Aus 32 Wettbewerbsbeiträgen nahezu aller Tätigkeitsbereiche des Bauingenieurwesens setzte sich das Saaneviadukt durch. Ausgezeichnet wurden neben dem Preisträger die Djamaâ el Djazaïr – Die Große Moschee von Algier (Algerien) sowie das Musée Atelier Audemars Piguet, Le Brassus (Schweiz) (ohne Rangfolge).


Erinnerung: Sächsischer Staatspreis für Baukultur 2022

Der Sächsische Staatspreis für Baukultur wird vom Freistaat Sachsen, vertreten durch das Sächsische Staatsministerium für Regionalentwicklung (SMR) gemeinsam mit der Architektenkammer Sachsen und der Ingenieurkammer Sachsen ausgelobt. Der Wettbewerb steht 2022 unter dem Thema “ORTE DES MITEINANDERS – LEBENDIG UND VERBINDEND”. Einreichungsfrist ist der 28. Februar 2022.


Existenzgründung und Verkauf des Ingenieurbüros: Sprechstunde am 17.02.2022

Die nächste Sprechstunde der Ingenieurkammer Sachsen zu den Themen Existenzgründung, Unternehmensnachfolge, Fördermittelberatung, Finanzierung und Kalkulation findet statt am 17.02.2022 (16.00 – 18.00 Uhr). In der Sprechstunde stehen Ihnen professionelle Berater mit langjährigen betriebswirtschaftlichen Erfahrungen für ein Erstgespräch zur Verfügung. Diese Beratung ist für Kammermitglieder kostenfrei. Bei Interesse melden Sie sich bitte an unter 0351 43833-71 oder post@ing-sn.de.

Seminare
10.02.2022 (online)

Webinar Neubau von Schulen: Fensterlüftung oder Lüftungsanlage?


07.03.2022 (online)

Online-Workshop Ökobilanz und Lebenszykluskostenanalyse beim Nachhaltigen Bauen


09.03.2022 (online)

Webinar Die Haftung des Planers inkl. Versicherungsrecht


10.03.2022 bis 11.03.2022 (Berlin)

Lehrgang für zerstörungsfreie Prüfverfahren für Ingenieure der Bauwerksprüfung nach DIN 1076


30.03.2022 (Dresden)

Seminar Flüssigboden – ein interessanter und vielseitiger Baustoff


Veranstaltungen
25.02.2022 (online)

3. IfS – AIBau Dialog Bauschäden





Weitere Seminare und Veranstaltungen finden Sie unter www.ing-sn.de/kalender.

Die Veranstaltungen der Ingenieurkammer Sachsen für das aktuelle Halbjahr finden Sie als Übersicht hier.