0351 43833-60 post@ing-sn.de

Anerkennung von ausländischen Ingenieurabschlüssen

Gemäß § 1 SächsIngG ist die Ingenieurkammer Sachsen zuständig für die Prüfung und Anerkennung zur Führung der Berufsbezeichnung „Ingenieur“. Für das Prüfungs- und Anerkennungsverfahren entstehen Kosten laut Gebühren- und Auslagenordnung der Ingenieurkammer Sachsen. Zur Anerkennung Ihres Ingenieurabschlusses nutzen Sie bitte die weiter unten aufgeführten Formulare (PDF-Format) und senden Sie diese vollständig ausgefüllt an:

Ingenieurkammer Sachsen
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Annenstraße 10
01067 Dresden

Anerkennungszuschuss

Personen mit fehlenden finanziellen Mitteln und insbesondere Beschäftigte, die unterhalb ihrer abgeschlossenen Qualifikation tätig sind, können ab sofort vom neuen Anerkennungszuschuss profitieren. Bis zu maximal 600,- EUR können für Übersetzungen, Beglaubigungen sowie Gebühren im Rahmen des Anerkennungsverfahrens beantragt werden. Ziel der Initiative ist es, eine bundesweit flächendeckende Förderung der Kosten für die Anerkennung ergänzend zu den bereits bestehenden Möglichkeiten der Finanzierung zu erproben.

In diesen Flyer finden Sie die wesentlichen Informationen und Links zu den notwendigen Antragsunterlagen sowie eine FAQ-Liste:

Sie können sich bei Fragen direkt an die zentrale Förderstelle des Anerkennungszuschuss wenden.

Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gGmbH
Mühlenstraße 34/36
09111 Chemnitz

Telefon: 0371/ 43 31 12 22
E-Mail: anerkennungszuschuss@f-bb.de

Einzureichende Unterlagen und Informationen
  • Antrag auf Führen der Berufsbezeichnung „Ingenieur“ – Anerkennung gemäß §§ 1 und 34 SächsIngG:
    als PDF herunterladen
Ihre Ansprechpartner in der Geschäftsstelle

Dipl.-Wirtschaftsing. (FH) Martina Ziegler
Referatsleiterin Finanzen, Eintragungswesen und Mitglieder

0351 43833-65
ziegler@ing-sn.de

Christiane Schwibs
Sekretariat Eintragungswesen und Mitglieder

0351 43833-73
eintragung@ing-sn.de