0351 43833-60 post@ing-sn.de
Select Page

INGletter Archiv

INGletter 2/2020 (vom 04.02.2020) - Inhaltsverzeichnis

Stellenausschreibung in eigener Sache: Ingenieurkammer Sachsen sucht Geschäftsführer (m/w/d)

In der Ingenieurkammer Sachsen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position des Geschäftsführers (m/w/d) in Vollzeit neu zu besetzen. Als Geschäftsführer

  • leiten Sie im Einvernehmen mit dem Präsidenten die Kammergeschäftsstelle,
  • koordinieren Sie die organisatorischen und personellen Abläufe in der Geschäftsstelle,
  • pflegen Sie die Kontakte zur Landespolitik, zur Verwaltung sowie zu anderen Kammern und Verbänden.

Sie haben Interesse an dieser verantwortungsvollen Tätigkeit? Dann finden Sie unter diesem Link eine genaue Stellenbeschreibung: www.ing-sn.de/GF


Durchführung von Vergabeverfahren im LASuV: Ab Februar nur noch elektronische Angebote zulässig

In den vergangenen Jahren wurde die Durchführung der Vergabeverfahren zunehmend digitalisiert. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, lassen die Vergabestellen der Zentrale und der Niederlassung Leipzig des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr für alle nationalen Ausschreibungen, die ab dem 1. Februar 2020 veröffentlicht werden, nur noch die Abgabe von elektronischen Angeboten zu. Die Abgabe von Angeboten in Papierform wird dann zum Ausschluss des Angebotes führen. Die Niederlassungen Bautzen, Meißen, Plauen und Zschopau akzeptieren bis auf Weiteres noch Papierangebote bei nationalen Vergaben.


Anerkennungsverfahren für Prüfingenieure für Brandschutz

Das Sächsische Staatsministerium für Regionalentwicklung informiert, dass im ersten Quartal 2020 erneut ein Verfahren für die Anerkennung als Prüfingenieur für Brandschutz beginnt. Anträge sind bis zum 10. März an die oberste Bauaufsichtsbehörde des Freistaates Sachsen zu richten. Weitere Informationen und Merkblätter finden Sie unter dem nachfolgenden Link.


Fortbildungsnachweise 2019 können noch bis 15. Februar 2020 eingereicht werden

Mitglieder und Listengeführte der Ingenieurkammer Sachsen, die der Fortbildungspflicht unterliegen, können noch bis zum 15. Februar 2020 Nachweise des Vorjahres 2019 online einreichen. Hinweise hierzu finden Sie unter dem nachfolgenden Link.


Jahr der Industriekultur in Sachsen gestartet

Am 23. Januar wurde das Jahr der Industriekultur 2020 mit einem feierlichen Festakt im Zentralwerk, einem ehemaligen Industriegelände in Dresden-Pieschen, eröffnet. Über das gesamte Jahr bieten zahlreiche Veranstaltungen, Sonderausstellungen, Schauanlagen und Entdeckungsrouten Gelegenheit, sächsische Industriekultur aus ganz unterschiedlichen Perspektiven näher zu erkunden.


3. Planertag zur Dresdner Baumesse HAUS am 6. März 2020

Gemeinsam mit der Architektenkammer richtet die Ingenieurkammer Sachsen den 3. Planertag zur Dresdner Baumesse HAUS aus. Die Fachveranstaltung findet am 6. März 2020 statt und richtet sich explizit an alle am Planen und Bauen beteiligten Berufsgruppen wie Architekten, Ingenieure, Techniker, Handwerker usw. Bitte melden Sie sich über den nachfolgenden Link an. Alternativ sind auch noch kurzfristige Anmeldungen vor Ort am Erlweinsaal (am Meeting-Point der MESSE DRESDEN) möglich.


Gemeinsame Investorenwerbung für die Lausitz

Die Wirtschaftsförderungen von Brandenburg und Sachsen werben seit diesem Januar mit einem gemeinsamen Investorenportal um Ansiedlungen für die Lausitz. Unter www.lausitz-invest.de erhalten Unternehmen wichtige Informationen für Ansiedlungsvorhaben in der Lausitz zentral aus einer Hand. Im Portal werden die konkreten Standortvorteile der Lausitz anschaulich vermittelt: von der Lage über Branchenkompetenzen bis zum attraktiven Lebensumfeld. Investoren können sich somit über jeden einzelnen Landkreis informieren und finden hier die Ansprechpartner.


Holzbaupreis Sachsen ausgelobt

Der Holzbaupreis Sachsen 2020 prämiert Bauwerke, Projekte und Produkte, die Holz als effizienten und zukunftsfähigen Baustoff einsetzen und damit eine Vorbildfunktion einnehmen. Bewerben können sich Architekten, Bauingenieure, Tragwerksplaner, Holzbau-Betriebe, Produkt-Entwickler und Bauherren. Einreichungen sind bis zum 31. März 2020 möglich.


Existenzgründung und Unternehmensnachfolge: Sprechstunde am 20.02.2020
Die nächste Sprechstunde der Ingenieurkammer Sachsen zu den Themen Existenzgründung, Unternehmensnachfolge, Fördermittelberatung, Finanzierung und Kalkulation findet statt am 20.02.2020 (16.00 – 18.00 Uhr). In der Sprechstunde stehen Ihnen professionelle Berater mit langjährigen betriebswirtschaftlichen Erfahrungen für ein Erstgespräch zur Verfügung. Diese Beratung ist für Kammermitglieder kostenfrei. Bei Interesse melden Sie sich bitte an unter 0351 43833-60 oder post@ing-sn.de.
Seminare
06.03.2020 bis 07.03.2020 (Dresden)

Schulung “Besseres Verständnis für die Holzbau-Norm (EC5)”


09.03.2020 bis 10.03.2020 (Berlin)

Lehrgang zerstörungsfreie Prüfverfahren für Ingenieure der Bauwerksprüfung nach DIN 1076


27.03.2020 (Dresden)

Hydraulischer Abgleich und Optimierung von Heizungsanlagen mit temperaturbasierten Systemen


Veranstaltungen
12.03.2020 (Bad Elster)

Regionalkonferenz der Ingenieurkammer Sachsen


20.03.2020 (Chemnitz)

19. Bautechnikforum


08.05.2020 (Leipzig)

+++ Save the date +++
19. Sachverständigen-Tag
+++ Save the date +++



Weitere Seminare und Veranstaltungen finden Sie unter www.ing-sn.de/kalender

Die Veranstaltungen der Ingenieurkammer Sachsen für das aktuelle Halbjahr finden Sie als Übersicht hier.
Ihr Ansprechpartner in der Geschäftsstelle

Michael Münch M.A.
Referatsleiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

0351 43833-66
muench@ing-sn.de