0351 43833-60 post@ing-sn.de
Select Page

INGletter Archiv

INGletter 4/2020 (vom 03.03.2020) - Inhaltsverzeichnis

Ingenieurtreff Ostsachsen am 1. April 2020: Haus Schminke in Löbau

Das in Löbau gelegene Haus Schminke zählt weltweit zu den bedeutendsten Wohnhäusern der klassischen Moderne. Bauherr war Fritz Schminke – der Sohn des Nudelfabrikanten Wilhelm Schminke. Fritz Schminke und seine Frau Charlotte beauftragten Ende der 1920er Jahre den Breslauer Professor Hans Scharoun mit den Entwürfen. Seit 1993 ist das Haus Schminke zur öffentlichen Nutzung freigegeben. Unsere Mitglieder sind im Rahmen des Ingenieurtreffs Ostsachsen am 1. April 2020, von 15:30 bis 17:00 Uhr recht herzlich zu einem Rundgang durch das Haus Schminke eingeladen. Bei Interesse melden Sie sich bitte an unter: gaebler@ing-sn.de.


Deutscher Ingenieurbaupreis 2020 ausgelobt

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und die Bundesingenieurkammer haben den Deutschen Ingenieurbaupreis 2020 ausgelobt. Ausgezeichnet wird ein beispielhaftes Ingenieurbauwerk oder eine beispielhafte Ingenieurleistung, die eine besondere Innovation und Gestaltqualität aufweist. Der Preis ist mit 30.000 EUR dotiert. Die Auslober legen Wert auf qualitätsvolle, nachhaltige Projekte, die zur Erhöhung der Energieeffizienz und der Ressourcenschonung beitragen. Bewerbungen sind bis zum 28. April 2020 möglich. Die notwendigen Unterlagen finden Sie unter dem nachfolgenden Link.


Planungsbeschleunigung I: Stellungnahme des VBI zu Gesetzesentwürfen

Der Verband Beratender Ingenieure (VBI) hat zu den beiden Gesetzentwürfen der Bundesregierung zur Planungsbeschleunigung Stellung genommen. Es handelt sich um das Gesetz zur Vorbereitung der Schaffung von Baurecht durch Maßnahmengesetz im Verkehrsbereich (Maßnahmengesetzvorbereitungsgesetz) und das Gesetz zur weiteren Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren. Der VBI begrüßt die Initiative, Planungs- und Genehmigungsverfahren für Verkehrsinfrastrukturprojekte zu beschleunigen, hält aber die vorgeschlagenen Maßnahmen für nicht weitgehend genug. Insbesondere das Prozedere des sog. Maßnahmenvorbereitungsgesetz wird dabei kritisch gesehen, da dies dieselben Probleme wie das gültige Planfeststellungsverfahren birgt und keine spürbare Beschleunigung mit sich bringt.


Planungsbeschleunigung II: Leitartikel in "Das Parlament"

Die Zeitschrift des Deutschen Bundestags “Das Parlament” greift in ihrer Ausgabe vom 3. Februar 2020 das Thema Planungsbeschleunigung auf und nimmt auf vier Seiten jeweils aktuelle Politikfelder in den Blick. Das E-Paper können Sie kostenfrei unter dem nachfolgenden Link einsehen.


18. buildingSMART-Anwendertag am 22. April 2020 in Dresden

Der 18. buildingSMART-Anwendertag findet statt am Mittwoch, 22. April 2020, im Internationalen Congress Center Dresden. Unter dem Titel “Planen, Bauen und Betreiben: Berichte aus der BIM-Praxis” erhalten unsere Tagungsteilnehmer praxisnahe Erfahrungsberichte von BIM-Anwendern für BIM-Anwender. Referenten sind vor allem unsere buildingSMART-Mitglieder, die ihre Erfahrungen in der Arbeit mit BIM weitergeben. Die 45 Vorträge werden sich auf fünf parallele Sektionen verteilen und viele Fachdisziplinen sowie alle Phasen im Lebenszyklus von Bauwerken abdecken: Hochbau und Infrastruktur, Architektur, TGA- und Tragwerksplanung, Bauausführung, Bestandserfassung und Betrieb, Produkte und Handel, Recht und BIM-Weiterbildung.


Volkmar Vogel ist neuer Parlamentarischer Staatssekretär für den Bereich Bau

Volkmar Vogel, Abgeordneter der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, ist neuer Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI). Er folgt damit auf Marco Wanderwitz, der in dieser Woche zum neuen Ostbeauftragten der Bundesregierung ernannt wurde. Der Diplomingenieur (FH) für Gerätetechnik aus Gera ist stellvertretender Vorsitzender im Bundestagsausschuss für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen und ordentliches Mitglied im Bundestagsausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Als Parlamentarischer Staatssekretär wird Volkmar Vogel zukünftig für die Bereiche Bau, Wohnen, Stadtentwicklung, die Heimatpolitik, politische Bildung und das Ehrenamt zuständig sein.


Existenzgründung und Unternehmensnachfolge: Sprechstunde am 19.03.2020
Die nächste Sprechstunde der Ingenieurkammer Sachsen zu den Themen Existenzgründung, Unternehmensnachfolge, Fördermittelberatung, Finanzierung und Kalkulation findet statt am 19.03.2020 (16.00 – 18.00 Uhr). In der Sprechstunde stehen Ihnen professionelle Berater mit langjährigen betriebswirtschaftlichen Erfahrungen für ein Erstgespräch zur Verfügung. Diese Beratung ist für Kammermitglieder kostenfrei. Bei Interesse melden Sie sich bitte an unter 0351 43833-60 oder post@ing-sn.de.
Seminare
27.03.2020 (Dresden)

Hydraulischer Abgleich und Optimierung von Heizungsanlagen mit temperaturbasierten Systemen


01.04.2020 (Dresden)

Neues Bauvertragsrecht


07.04.2020 (Dresden)

Kostenplanung DIN 276


Veranstaltungen
20.03.2020 (Chemnitz)

19. Bautechnikforum


26.03.2020 bis 27.03.2020 (Dresden)

Glasbau 2020


08.05.2020 (Leipzig)

19. Sachverständigentag 2020



Weitere Seminare und Veranstaltungen finden Sie unter www.ing-sn.de/kalender

Die Veranstaltungen der Ingenieurkammer Sachsen für das aktuelle Halbjahr finden Sie als Übersicht hier.
Ihr Ansprechpartner in der Geschäftsstelle

Michael Münch M.A.
Referatsleiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

0351 43833-66
muench@ing-sn.de