0351 43833-60 post@ing-sn.de

INGletter Archiv

INGletter 19/2017 (vom 28.11.2017) - Inhaltsverzeichnis

Anforderungen an harmonisierte Bauprodukte in Deutschland - Gemeinsame Erklärung von BingK und BAK

In einer gemeinsamen Erklärung haben heute Bundesingenieurkammer, Bundesarchitektenkammer, sowie Verbände der Bausachverständigen, der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, des Baustoffhandels und der Baustoffhersteller ein System zur Ausschreibung und Bestellung von Bauprodukten vorgestellt. Mit diesem System ist sicheres Bauen in Deutschland auch weiterhin möglich. Es erlaubt bis zur vollständigen Harmonisierung der europäischen Normen die Einhaltung und den Nachweis bauordnungsrechtlicher Anforderungen an ein Bauwerk. Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes hatte 2014 zu einem Verbot des in Deutschland gebräuchlichen “Ü-Zeichens” für CE-gekennzeichnete Bauprodukte geführt. Um dennoch die bauordnungsrechtlichen Anforderungen an ein Bauwerk zu gewährleisten, können jetzt privatrechtliche Anforderungsdokumente verwendet werden.


Fortschreibung der Technischen Lieferbedingungen und Technischen Prüfvorschriften für Ingenieurbauten

Unter dem nachfolgenden Link erhalten Sie ein Rundschreiben des Bundesbauministeriums an die Obersten Straßenbaubehörden der Länder zur Fortschreibung der Technischen Lieferbedingungen und Technischen Prüfvorschriften für Ingenieurbauten (TL/TP-ING) – Ausgabe Oktober 2017. Die wesentlichen Änderungen sind in Anlage 2 (Seite 8) aufgeführt.


Ausgelobt: Balthasar Neumann Preis 2018

Die DBZ Deutsche BauZeitschrift und der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. (BDB), Berlin, vergeben im Mai 2018 den Balthasar Neumann Preis an ein integrales Planungsteam. Somit wird die beispielhafte, innovative und über technisch etablierte Standards hinausgehende Zusammenarbeit verschiedener Fachdisziplinen an einem Bauwerk ausgezeichnet, das herausragende Qualitäten aufweist. Dotiert ist der Balthasar Neumann Preis 2018 mit 10.000 EUR, Einsendeschluss für die Projekte ist der 2. Februar 2018 (Poststempel).


Ingenieur-Talente.de informiert zum Berufsbild

Mit der Webseite Ingenieur-Talente.de weckt der Verband Beratender Ingenieure (VBI) Interesse für den Ingenieurberuf. In kurzen Filmen stellen junge Ingenieure ihre ganz persönliche Motivation für den Beruf vor und gewähren Einblicke in ihren Berufsalltag. Kurze Spots widmen sich sechs Attributen, die für den Beruf stehen. Die Seite richtet sich an Schülerinnen und Schüler auf der Suche nach dem passenden Studium. VBI-Mitglieder können die Filme in Schulen, Hochschulen, Recruiting-Messen und auf Eigenveranstaltungen einsetzen, um für den Beruf und die Tätigkeit im Ingenieurbüro zielgruppengerecht zu werben.


Kochbuch für Baukultur in Leipzig vorgestellt

Das erste “Kochbuch für Baukultur” im Oktober bei der Offenen Werkstatt Baukultur in Leipzig präsentiert. Die Publikation des Bundesbauministeriums und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) vermittelt Themen der Baukultur auf ungewöhnliche Art: 33 “Kochrezepte” sollen das Bewusstsein für gutes Planen und gutes Bauen stärken. Die vorgestellten Formate sind aus dem ehrenamtlichen Engagement von Baukulturinitiativen in Dörfern, Klein- und Mittelstädten hervorgegangen, die im Forschungsprojekt “Baukultur konkret” untersucht wurden. Die Rezepte thematisieren öffentliche Aktionen, Exkursionen, Ausstellungen, Workshops und Beratungsangebote. Die Ideen der Praktiker sind als übertragbare Ideen zum “Nachkochen” für alle konzipiert, die sich vor Ort engagieren möchten.


Gestaltungsbeiräte für qualitätsvolles Planen und Bauen in den Kommunen

Eine neue Publikation des Bundesbauministeriums und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) bietet erstmals eine umfassende Bestandsaufnahme von Gestaltungsbeiräten in Deutschland. Immer mehr Städte richten diese Expertengremien ein, um sich bei städtebaulich wichtigen Bauvorhaben beraten zu lassen. Gestaltungsbeiräte bewerten beispielsweise die Qualität der Maßnahmen und deren Einbindung in den Stadtraum. Die Publikation zeigt, dass sich die Zahl der Beiräte seit 1994 mehr als verdoppelt hat – auf derzeit rund 130.


Seminare



Veranstaltungen

Weitere Seminare und Veranstaltungen finden Sie unter www.ing-sn.de/kalender
Ihr Ansprechpartner in der Geschäftsstelle

Michael Münch M.A.
Referatsleiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

0351 43833-66
redaktion@ing-sn.de