0351 43833-60 post@ing-sn.de
Select Page

Neue Abdichtungsnormen im Rahmen der DIN 18195 für die Bauwerksabdichtung und Abdichtung im Verbund mit Fliesen und Platten

Die Veranstaltung ist ausgebucht!

 

Eine Veranstaltung der Ingenieurkammer Sachsen
Anrechenbare Weiterbildungsstunden: 16 UE

 

Inhalt:

1. Tag
Neue Abdichtungsnormen DIN 18533 “Abdichtung von erdberührten Bauteilen” im Vergleich zur bisherigen DIN 18195-4 und 18195-6

Im Seminarteil des ersten Tages wird speziell auf die Thematik der Bauwerksabdichtung erdberührter Bauteile eingegangen. Spezielle Änderungen bzw. Anpassungen der Beanspruchungsklassen und weiterer darüber hinausgehender Einstufungen der Abdichtungssysteme nach Anforderungen und deren Möglichkeiten werden behandelt. In diesem Zusammenhang werden Fragen der Dränung nach DIN 4095, erforderlichen Baugrunduntersuchungen und baulichen Randbedingungen betrachtet. Auf Änderungen gegenüber den bisher geltenden Normen DIN 18195-4 und 18195-6 wird verwiesen.

2. Tag
Neue Abdichtungsnorm DIN 18534 “Abdichtung von Innenräumen”, insbesondere zur Ausführung von Verbundabdichtungen im Vergleich zur DIN 18195-5 und dem ZDB-Merkblatt “Verbundabdichtungen”

Am zweiten Tag wird insbesondere auf die Abdichtung von Innenräumen eingegangen. Diese ist bisher in der DIN 18195-5 nur ansatzweise behandelt. Des Weiteren ist die bisher geübte Praxis nach dem ZDB-Merkblatt “Verbundabdichtungen” nunmehr in die neue DIN 18534 “Abdichtung von Innenräumen” aufgenommen worden. In den Vorträgen werden diverse Praxisbeispiele aus der Sachverständigenpraxis bei der Überprüfung von Bauwerksabdichtungen vorgestellt.

Ziel:
Vermittlung von wesentlichen Grundlagen aus dem umfangreichen Normenwerk der Bauwerksabdichtungen in der Neufassung vom Juli 2017 für erdberührte Bauteile und Abdichtung in Innenräumen.

Referent:
Dr.-Ing. Steffen Winkler ist nach einer 12-jährigen Tätigkeit in leitenden Funktionen eines Baukonzerns seit 2002 als freiberuflicher Sachverständiger für schlüsselfertige Bauprojekte tätig. Seit 2008 ist der Sachverständige Dr.-Ing. Steffen Winkler öffentlich bestellt und vereidigt für Schäden an Gebäuden und seit 2007 in der Sachverständigenausbildung am Institut EIPOS in Dresden als Dozent tätig. Neben der Tätigkeit im Bereich Schäden an Gebäuden hat sich Herr Dr.-Ing. Steffen Winkler auf das Thema Bauwerksabdichtung spezialisiert und arbeitet in diesem Bereich als freiberuflicher Dozent.

 

Finanzierung Ihrer beruflichen Weiterbildung

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Antragstellung zur Förderung eines Seminars vor Anmeldung eines Lehrgangs bei der Ingenieurkammer Sachsen erfolgen muss.

Bundesministerium für Bildung und Forschung
Prämiengutschein/Bildungsprämie
Weitere Informationen finden Sie hier.

In einer Beratungsstelle in Ihrer Nähe klären Sie die Voraussetzungen sowie die Fördermöglichkeiten und können Hilfestellung beim Antragsverfahren beziehen.

Prämiengutschein:
Fördersumme = 50 % der Kurs- oder Prüfungsgebühren, maximal jedoch 500,00 € (brutto)

Datum

08.10.2019 bis 09.10.2019

Zeitplan

09:00 – 17:00 Uhr

Adresse

Ingenieurkammer Sachsen
Annenstraße 10
01067 Dresden

Gebühr

360,00 EUR für Gäste
280,00 EUR für Mitglieder der Ingenieurkammer Sachsen, deren MA, Mitglieder anderer Ingenieurkammern, der Architektenkammer Sachsen sowie MA öffentlicher AG

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Seminarunterlagen sowie alle Pausengetränke und kleine Snacks.

Teilnahmebedingungen

Für diese Veranstaltung gelten die Teilnahmebedingungen der Ingenieurkammer Sachsen. Diese können Sie hier einsehen.

Ansprechpartner

Jenny Kirsch
Tel. 0351 43833-68
E-Mail: akademie@ing-sn.de