0351 43833-60 post@ing-sn.de
Select Page

Fotowettbewerb “Projekte sächsischer Ingenieure” – Bewerben Sie sich

Die Ingenieurkammer Sachsen sucht die interessantesten Projekte sächsischer Ingenieure und möchte diesen eine Ausstellung in den Räumen der Geschäftsstelle in Dresden widmen. Mit dem verlinkten Formular können Sie sich für die Ausstellung bewerben. Bitte reichen Sie hierzu Fotos und eine Kurzbeschreibung Ihres Projektes ein, welches von Ihnen bzw. Ihrem Büro geplant und/oder umgesetzt wurde. Die Abstimmung erfolgt online nach Ablauf der Einsendefrist und kann von jedermann vorgenommen werden. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 28. Februar 2020.

Baumesse Chemnitz vom 31. Januar bis 2. Februar 2020

Die Baumesse Chemnitz öffnet auch 2020 wieder ihre Pforten und bietet vom 31. Januar bis 2. Februar 2020 viel Wissenswertes und Neues rund um das Thema Bauen. In beiden Hallen der Messe Chemnitz sowie im Freigelände präsentieren rund 300 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Bau, Baustoffe und -elemente, Handwerk, Gebäudetechnik sowie Immobilien und Finanzierung.

INGletter 1/2020 vom 21.01.2020 - Inhaltsverzeichnis

  • Fotowettbewerb "Projekte sächsischer Ingenieure" - Bewerben Sie sich
  • Bitte beachten Sie unsere Sprechzeiten bei Anträgen zur Anerkennung von ausländischen Ingenieurabschlüssen
  • Ingenieurausweis jetzt fünf Jahre gültig
  • BGH-Urteil erwartet: Auswirkungen der HOAI auf bestehende Verträge
  • Noch bis zum 15. Februar 2020: Ausstellung "Nachhaltig in die Zukunft - Sächsischer Staatspreis für Baukultur 2019"
  • Wirtschaftsminister lädt ein zum "Industriedialog Neue Mobilität Sachsen"
  • Hintergrundpapier: Innenentwicklung in städtischen Quartieren
  • Seminare und Veranstaltungen

Deutsches Ingenieurblatt (Sachsen) – Dezember 2019

  • Editorial des Präsidenten
  • Ingenieurtreff Chemnitz besichtigt Areal Hoheneck – Ehemaliges DDR-Frauenzuchthaus wird Gedenk- und Kulturstätte
  • Tagung zu Planungs- und Vergabeproblemen bei der Ingenieurkammer Sofia – Präsident Prof. Hubertus Milke und Ehrenvorstand Rolf Rau vertreten Ingenieurkammer Sachsen
  • Ergebnisbericht zur Evaluation von Planungs- und Genehmigungsverfahren – Anmerkungen der Ingenieurkammer Sachsen (Federführung LUVT-Ausschuss)
  • Unternehmensnachfolge als Chance für ein eigenes Ingenieurbüro – Veranstaltung an der HTW Dresden zur Unternehmensnachfolge in Ingenieurberufen
  • Veranstaltungen und Seminare
  • Neue Mitglieder | Bekanntmachungen der Ingenieurkammer

Selbstcheck: Wie gut ist mein Unternehmen für Wachstum und die Zukunft aufgestellt?

Als Gemeinschaftsinitiative der Ingenieurkammer Sachsen, der HTW Dresden und der Unternehmsberatung Bergmeyster bieten wir Ihnen ab sofort einen kostenfreien Selbstcheck an, um herauszufinden, in welchen Bereichen Ihr Unternehmen gut für Wachstum und die Zukunft aufgestellt ist. Der Check erfolgt an typischen wachstumsrelevanten Faktoren des Mittelstands: Personalmanagement, Controlling, Marketing und Vertrieb, Finanzmanagement, Qualitätsmanagement und Geschäftsprozesse sowie Innovationsmanagement. Der Check dauert ca. fünf Minuten und liefert Ihnen sofort Ihr Ergebnis.

HOAI: Appell der Bundesingenieurkammer und des VBI

“Lassen Sie sich nicht auf einen ruinösen Preiswettbewerb ein!” – Dies ist die Kernaussage eines Appells, mit dem sich Dipl.-Ing. Hans-Ullrich Kammeyer (Präsident der Bundesingenieurkammer) und Dipl.-Ing. Jörg Thiele (Präsident des VBI) an alle Ingenieurinnen und Ingenieure richten. Darin appellieren sie an die Ingenieurinnen und Ingenieure, sich nicht auf einen haltlosen Preiswettbewerb einzulassen.

Denn auch wenn der Konkurrenzdruck nach dem EuGH-Urteil sehr wahrscheinlich noch größer wird, sollte immer noch die Prämisse gelten: Qualität hat ihren Preis! Das gilt definitiv und erst recht für Ingenieurleistungen.

Auch im Sinne des Verbraucherschutzes muss der faire Wettbewerb um die beste Leistung gelten und nicht der Wettbewerb um den niedrigsten Preis. Alles andere wäre zu kurz gedacht und würde dem gesamten Berufsstand schaden.

Den Appell können Sie im Volltext unter dem folgenden Link lesen.

Schülerwettbewerb Junior.ING

Auch in diesem Jahr sind Schülerinnen und Schüler aufgerufen, sich am Schülerwettbewerb Junior.ING zu beteiligen. Mit rund 5.000 Teilnehmern gehört der Schülerwettbewerb zu einem der größten deutschlandweit. Die diesjährige Aufgabe besteht darin, einen Aussichtsturm zu entwerfen und ein entsprechendes Modell zu bauen. Weitere Informationen zu Terminen und Teilnahmemöglichkeit gibt es unter dem nachfolgenden Link.

Mitteldeutscher Ingenieurtag 2019 am 28. Juni in Dessau

Unter dem Motto “Aufbruch in die Moderne wird 100” veranstalten die Ingenieurkammern aus Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen am 28. Juni 2019 in Dessau-Roßlau einen Mitteldeutschen Ingenieurtag. Im Fokus steht dabei natürlich das 100-jährige Bauhaus-Jubiläum. Sie erwartet ein spannendes Programm sowie interessante Exkursionen.

Die Anmeldung erfolgt online über den nachstehenden Link.

Aufbaulehrgang für Bauwerksprüfer: Teilnehmer besichtigen am 8. November 2019 das “Blaue Wunder”

Hiermit informiert die Ingenieurkammer Sachsen, dass die Teilnehmer des “Aufbaulehrgangs für Bauwerksprüfer” am Freitag, den 8. November 2019 die Loschwitzer Brücke (“Blaues Wunder”) im Rahmen ihrer Fortbildung besichtigen. Die Besichtigung ist mit der Stadt Dresden abgestimmt und den zuständigen Behörden bekannt.

Wahlaufruf für die Ausschüsse der Ingenieurkammer Sachsen

Der Vorstand der Ingenieurkammer Sachsen ruft engagierte Mitglieder zur ehrenamtlichen Mitarbeit in den folgenden Ausschüssen auf:

  • Ehrenausschuss
  • Schlichtungsausschuss
  • Gemeinsamer Ausschuss Sachverständigenwesen mit Architektenkammer Sachsen
  • Ausschuss Sachverständigenwesen
  • GAB – Gemeinsamer Ausschuss qualifizierter Brandschutzplaner
  • Fachausschuss BHWV – Berufsrecht, Honorar, Wettbewerb, Vergabe
  • Fachausschuss LUVT – Landesentwicklung, Umwelt, Verkehr, Technologie
  • Fachausschuss ÖA – Öffentlichkeitsausschuss
  • Fachausschuss IGP – Entwicklung, Integrierte Gebäudeplanung
  • Akademiebeirat

Interessierte Bewerber können Ihre Kandidatur gegenüber der Geschäftsstelle formlos einreichen (per E-Mail an post@ing-sn.de). Die Wahl erfolgt im Rahmen der Vertreterversammlung am 2. Oktober 2019.

[]
1 Step 1
Vorname
Nachname
customhash
action
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right