0351 43833-60 post@ing-sn.de
Select Page

Wirtschaftlichkeit von Energieeffizienzmaßnahmen

 

Eine Veranstaltung der Ingenieurkammer Sachsen
Anrechenbare Weiterbildungsstunden: 8 UE

Zielgruppe:

Architekten, Ingienieure, Energieberater mit Grundkenntnissen im Bereich der energieeffizienten Gestaltung von Gebäuden

Inhalt:

Im Workshop werden auschließlich praktisch relevante Aufgabenstellungen behandelt. Die Teilnehmer erarbeiten gemeinsame Lösungsansätze für folgende Beispiele:

  • Wirtschaftlichkeit von Dämmmaßnahmen am Gebäude
  • Auswahl des wirtschaftlichsten Wärmeerzeugers
  • Ist ein BHKW in einem vorhandenen Gebäude wirtschaftlich?
  • Wie wirkt sich die Finanzierung auf die Wirtschaftlichkeit einer PV-Anlage aus?
  • Weitere Beispiele nach Priorität der Teilnehmer

 

Die Beispiele werden mit den Teilnehmern gemeinsam am Rechner in Excel umgesetzt. Die dabei entstehenden Tabellen können später einfach auf eigene Projekte adaptiert werden. Grundkenntnisse der Tabellenkalkulation mit Excel sind von Vorteil.

Voraussetzung:

Die Teilnehmer sollten einen eigenen Laptop in das Seminar mitbringen. Auf dem Laptop sollte ein Tabellenkalkulationsprogramm (Excel) nutzbar sein.

Gern können die Teilnehmer auch eigene Beispiele aus ihrer gegenwärtigen Praxis in das Seminar mitbringen.

Referent:

Herr Prof. Dr.-Ing. Jörn Krimmling
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Fakultät für Bauingenieurwesen
Professor für Technisches Gebäudemanagement

Eröffnung und Moderation der Veranstaltung:

Dr.-Ing. Siegfried Schlott VDI
Vizepräsident Ingenieurkammer Sachsen
Leiter der Projektgruppe Energie / NB / Gebäudeautomation


Die Veranstaltung wird für die Eintragung bwz. Verlängerung der Energieeffizient – Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 8 UE (Wohngebäude), 8 UE (Energieberatung im Mittelstand) und 8 UE (Nichtwohngebäude) angerechnet.
Finanzierung Ihrer beruflichen Weiterbildung

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Antragstellung zur Förderung eines Seminars vor Anmeldung eines Lehrgangs bei der Ingenieurkammer Sachsen erfolgen muss.

Bundesministerium für Bildung und Forschung
Prämiengutschein/Bildungsprämie
Weitere Informationen finden Sie hier.

In einer Beratungsstelle in Ihrer Nähe klären Sie die Voraussetzungen sowie die Fördermöglichkeiten und können Hilfestellung beim Antragsverfahren beziehen.

Prämiengutschein:
Fördersumme = 50 % der Kurs- oder Prüfungsgebühren, maximal jedoch 500,00 € (brutto)

Datum

13.12.2019

Zeitplan

09:00 – 17:00 Uhr

Freie Plätze

Noch 24 von 30

Adresse

Ingenieurkammer Sachsen
4. Etage
Annenstraße 10
01067 Dresden

Gebühr

120,00 EUR für Mitglieder der Ingenieurkammer Sachsen
240,00 EUR für Gäste

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Seminarunterlagen sowie alle Pausengetränke und kleine Snacks.

Teilnahmebedingungen

Für diese Veranstaltung gelten die Teilnahmebedingungen der Ingenieurkammer Sachsen. Diese können Sie hier einsehen.

Ansprechpartner

Jenny Kirsch
Tel. 0351 43833-68
E-Mail: akademie@ing-sn.de

[]
1 Step 1
Anmeldung zu dieser Veranstaltung
Seminarthema
Datum
Veranstaltungsort
Angaben zum Teilnehmer / Rechnungsanschrift
akad. Grad
Vorname
Nachname
Mitgliedsnummerfalls vorhanden
UnternehmenBüro, Firma, Institution
Straße
Hausnr.
PLZ
Ort
Kontaktdaten des Teilnehmers
Telefon
Telefax
Anmerkungen
0 /
Datenschutz

* Pflichtfelder

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right