0351 43833-60 post@ing-sn.de
Select Page

Webinar – Rauchwarnmelderpflicht im Bestand, nicht nur in Wohngebäuden – eine Neuerung in der Sächsischen Bauordnung 2022

Eine Veranstaltung der Ingenieurkammer Sachsen
Anrechenbare Weiterbildungsstunden: 2,5 UE

Voraussetzung für die Teilnahme am Webinar:

  • mindestens DSL 1.000 (1 Mbit) / wir empfehlen DSL 6.000 (6 Mbit)
  • aktueller Webbrowser / wir empfehlen Chrome

Sie erhalten nach erfolgreicher Anmeldung einen Zugangscode für die Teilnahme am Webinar. Bitte loggen Sie sich mindestens 15 Minuten vor Webinarbeginn ein.

 

Beschreibung

Der sächsische Landtag hat am 1. Juni 2022 eine überarbeitete Fassung der sächsischen Bauordnung (SächsBO) verabschiedet. Neben Neufassungen bzw. Neuaufnahmen von Themen wie Typengenehmigung, digitale Bauverwaltung, Festlegungen zur E-Mobilität und Holzbau, sind Rauchwarnmelder ab sofort auch im Bestand Pflicht.

Dies jedoch nicht – wie oft angenommen – nur in Wohngebäuden, sondern auch in Gebäuden mit anderen Nutzungen.

Dieses Webinar widmet sich in bewusst kurzer und komprimierter Form genau diesem Umstand und beleuchtet diesen Teil der neu gefassten Bauordnung aus verschiedenen Blickwinkeln.

Aus dem Inhalt:

Rauchwarnmelder (RWM)

  • Stand-alone, vernetzt, ferninspizierbar? Welche Form kommt wann zum Einsatz?
  • Verwendbarkeitsnachweis erforderlich beim Einsatz in Nicht-Wohngebäuden?
  • Rauchwarnmelder als integraler Bestandteil einer Gefahrenwarnanlage

Planung, Installation & Instandhaltung

  • Baurechtliche & normative Anforderungen
  • Nachweis der Fachkenntnis

Anwendungsbeispiele unter Berücksichtigung der neuen baurechtlichen Anforderungen in Sachsen

  • Geschosswohnungsbau & Sonderfall Hochhaus
  • Einfamilienhaus
  • Beherbergungsstätten
  • Besondere Wohnformen
  • Kindertageseinrichtungen

 

Referent:

Herr Thorsten Teichert ist Business Development Manager bei Ei Electronics. Er verfügt über eine mehr als 25-jährige Erfahrung in der Konzeption und Projektierung komplexer Brandschutz- und Sicherheitslösungen und ist u.a. zentraler Ansprechpartner bei Ei Electronics für Sachverständige, Gutachter, Planer und Architekten sowie für kommunale Dienststellen, Feuerwehren und deren Organisationen.

Er engagiert sich als Experte in verschiedenen Arbeitskreisen und Gremien des vorbeugenden Brandschutzes in Deutschland:

  • Fachverband Sicherheit im Zentralverband der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI),
  • BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V.
  • Forum Brandrauchprävention e.V.
  • Initiative zur Prävention von Kohlenmonoxid-Vergiftungen
  • OMS Group e.V. (Open Metering System)
  • Euralarm
  • Normenarbeitskreise bei DIN, DKE und Cenelec

 

Datum

20.01.2023

Anmeldefrist

06.01.2023

Zeitplan

10:00 – 12:15 Uhr

Anerkannte Fortbildung

Diese Fortbildung wird mit
2.5 Unterrichtseinheiten
anerkannt.

Freie Plätze

Noch 32 von 40

Adresse

online

Gebühr

40,00 EUR für Mitglieder der Ingenieurkammer Sachsen
55,00 EUR für Nichtmitglieder

Teilnahmebedingungen

Für diese Veranstaltung gelten die Teilnahmebedingungen der Ingenieurkammer Sachsen. Diese können Sie hier einsehen.

Ansprechpartner

Frau Doreen Jürß
Tel. 0351 43833-68
E-Mail: akademie@ing-sn.de

[]
1 Step 1
Anmeldung zu dieser Veranstaltung
Angaben zum Teilnehmer / Rechnungsanschrift
Kontaktdaten des Teilnehmers
Datenschutz

* Pflichtfelder

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Bei allen Bezeichnungen, die auf Personen bezogen sind, meint die gewählte Formulierung stets alle Geschlechter.