0351 43833-60 post@ing-sn.de
Select Page

Webinar – E-Rechnungen – neue Anforderungen an den Rechnungsversand ab 27. November 2020

Eine Veranstaltung der Ingenieurkammer Sachsen
Anrechenbare Weiterbildungsstunden: 5 UE

Voraussetzung für die Teilnahme am Webinar:

  • mindestens DSL 1.000 (1 Mbit) / wir empfehlen DSL 6.000 (6 Mbit)
  • aktueller Webbrowser / wir empfehlen Chrome

Sie erhalten nach erfolgreicher Anmeldung einen Zugangscode für die Teilnahme am Webinar. Bitte loggen Sie sich mindestens 15 Minuten vor Webinarbeginn ein.

Inhalt:

Am 27. November 2020 tritt eine Gesetzesvorschrift in Kraft, die einen grundlegenden Wandel im Rechnungswesen auslösen wird – die Papier-Rechnung wird auf breiter Basis durch elektronische Rechnungen ersetzt. Öffentlichen Auftraggebern ist für alle Aufträge mit Bestellsumme größer 1.000,00 EUR verpflichtend eine elektronische XRechnung auszustellen. Sind Ihre EDV-Systeme und Rechnungswesenprozesse darauf bereits vorbereitet?

Die XRechnung revolutioniert nicht nur die Rechnungsschreibung – sie ist zugleich die Grundlage für die nächste Stufe der Digitalisierung im Rechnungswesen. Es geht nicht mehr nur um eine Ersetzung von Papier durch digitales “Papier” in Form von Scans oder PDF-Dateien, sondern um eine Automatisierung des Rechnungswesens. Routinetätigkeiten werden in Zukunft von Buchungsautomaten mit Hilfe künstlicher Intelligenz oder durch automatische Softwareabläufe erledigt.

Die Änderung betrifft weniger große Unternehmen, die bereits heute bspw. im Automobilbereich Rechnungen nur noch in Datenform austauschen. Die XRechnung – und ihre privatwirtschaftliche Schwester, die ZUGFeRD-Rechnung – betreffen insbesondere kleinere und mittelständige Unternehmen.

Das Webinar “E-Rechnungen – neue Anforderungen an den Rechnungsversand ab 27. November 2020” bietet Ihnen einen Überblick über die neuen gesetzlichen Anforderungen, den erforderlichen Anpassungen der Rechnungslegungsprozesse sowie einer Einschätzung der künftigen Entwicklungen zur Automatisierung des Rechnungswesens.

  • Rechnungsgrundlage der XRechnung
  • Was ist eine E-Rechnung und was ist ein strukturiertes Format? Technische Grundlagen und Vergleich zwischen XRechnung, ZUGFeRD-Rechnung, sonstige E-Rechnungsformaten einerseits und PDF oder Scan andererseits
  • Anforderungen der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung und der Steuergesetze an die E-Rechnung Stichwort: GoBD, Verfahrensdokumentation und Tax Compliance Management System
  • Effiziente Prozesse bei der E-Rechnung-Erstellung: Wie aus den Angebots- bzw. Bestelldaten, Stundenzetteln, Liefermeldungen, Bauabnahmen automatisch eine E-Rechnung entsteht
  • Wohin mit all den E-Rechnungen? Archivierungsnotwendigkeit elektronischer Rechnungen in einem DMS.
  • Welche Möglichkeiten bietet die E-Rechnungen für eine Automatisierung des eigenen Rechnungswesens heute? Wie können bestehende Prozesse kurzfristig angepasst werden?
  • Strategische Entscheidungen im Rechnungswesen erfordern einen Blick in die Zukunft – Wie könnte die automatisierte Zukunft des Rechnungswesens aussehen und welche unternehmensindividuellen Digitalisierungsstrategie ergibt sich daraus?

Referententeam

  • Dipl.-Finanzwirt Thomas Vos
  • Dipl.-Kaufmann Lukas Graf
  • Dipl.-Kaufmann Jochen Treuz
Datum

08.07.2020

Zeitplan

10:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Anerkannte Fortbildung

Diese Fortbildung wird mit
5.00 Unterrichtseinheiten
anerkannt.

Freie Plätze

Noch 44 von 95

Adresse

Webinar

Gebühr

55,00 EUR für Mitglieder der Ingenieurkammer Sachsen
79,00 EUR für Nichtmitglieder

Teilnahmebedingungen

Für diese Veranstaltung gelten die Teilnahmebedingungen der Ingenieurkammer Sachsen. Diese können Sie hier einsehen.

Ansprechpartner

Jenny Kirsch
E-Mail: kirsch@ing-sn.de

[]
1 Step 1
Anmeldung zu dieser Veranstaltung
Angaben zum Teilnehmer / Rechnungsanschrift
Kontaktdaten des Teilnehmers
Datenschutz

* Pflichtfelder

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right