0351 43833-60 post@ing-sn.de
Select Page

Lehrgang Lager und Fahrbahnübergangskonstruktionen für Ingenieure der Bauwerksprüfung nach DIN 1076


Eine Veranstaltung der Ingenieurkammer Sachsen in Kooperation mit dem VFIB – Verein zur Förderung der Qualitätssicherung und Zertifizierung der Aus- und Fortbildung von Ingenieurinnen/Ingenieuren der Bauwerksprüfung e. V. >>> siehe externer Link: www.vfib-ev.de 

anrechenbare Fortbildungsstunden: 16 UE

Der Lehrgang ist ein vom VFIB anerkannter Wahlpflichtlehrgang zur Verlängerung der Gültigkeitsdauer der Zertifikate für Ingenieure der Bauwerksprüfung nach DIN 1076.

Lehrgangsinhalte:

  1. Tag
  • Brückenlager
    • Normungen und Zulassungen, Grundsätze zur Lagerung von Brücken, Ausgewählte Lagerarten, Einbau und Transport, Bemessungsgrundsätze
  • Fahrbahnübergänge nach Regelprüfung bzw. Europäische Zulassung
    • Stand der Technik – aktuelle Regelungen, Konstruktionen, Einwirkungen
  • wasserdichte Fahrbahnübergänge mit einem Dichtungsprofil nach ZTV-ING T.8, Abschn. 1, Pkt. 5
    • Konstruktion/Aufbau, Einbaubedingungen
  • Prüfung von Brückenlagern und Fahrbahnübergangskonstruktionen
    • Kennzeichnung und Überwachung von Brückenlagern, Messgeräte für Lagereinmessung, Beispiel Messprotokolle Kalottenlager, Elastomerlager
  • Lagerschäden und ÜKO-Schäden
    • Beispiele für Herstellmängel und Lager- und ÜKO-Schäden am Beispiel schadhafter Altbauteile und Fotos, Hinweise zum Lagerwechsel, wasserdichte FÜK mit einem sowie mehreren Dichtungsprofil(en) versch. Hersteller: typische Schäden u. deren Bewertung
  1. Tag
  • Besichtigung und beispielhafte Prüfung von Lagern und/oder ÜKO (praktische Übungen) an verschiedenen Bauwerken:
  • längsverschiebliche Kalottenlager (Erläuterung zum/am Lager, Demontage/Montage Lagerbalg, Spaltmessung und Ausfüllung Messprotokoll)
  • Elastomerlager (Erläuterungen zum/am Lager, Verschiebungsmessung, Ausfüllen Messprotokoll)
  • Lamellenfahrbahnübergangskonstruktion (Erläuterung an der/zur ÜKO, Einweisung in potenzielle Schadensbereiche)
  • Schlussbesprechung/Diskussion

 

Datum

04.11.2024 bis 05.11.2024

Zeitplan

04.11.2024: 10.00 – 16.30 Uhr
05.11.2024: 8.30 – 15.15 Uhr

– Änderungen vorbehalten –

Anerkannte Fortbildung

Diese Fortbildung wird mit
16 Unterrichtseinheiten
anerkannt.

Freie Plätze

Noch 2 von 18

Adresse

1. Tag:
Bauakademie Sachsen
Neubau – Konferenzraum
1. Etage
Neuländer Straße 29
01129 Dresden

2. Tag:
div. Bauwerke (PKW empfehlenswert)

Gebühr

750,00 € für Mitglieder der IKS

900,00 € für persönl. Mitglieder VFIB e.V. sowie Mitarbeiter einer Mitgliedsinstitution / eines Mitgliedsunternehmens des VFIB e.V. (Verweis auf die betreffende Mitgliedschaft erforderlich)

regulär: 1000,00 € *

*HINWEIS: ohne Angabe eines begründeten Ermäßigungsanspruchs im Rahmen der Anmeldung wird grundsätzlich die reguläre Gebühr fällig

Die Seminargebühr beinhaltet die Pausenverpflegung, die Seminarunterlagen in digitaler Form sowie – neu ab 01.01.2024 –  100,00 € Gebühr gemäß § 5 Abs. 1 Nr. 4 Beitrags- und Gebührenordnung des VFIB e.V..

Im Übrigen gelten die Teilnahmebedingungen der Ingenieurkammer Sachsen

 

Ansprechpartner

organisatorische Fragen:
Frau Doreen Jürß
Tel. 0351 43833-68
E-Mail: akademie@ing-sn.de

Inhaltliche Fragen:
Frau Harriet Lößnitz
Tel. 0351 43833-67
E-Mail: akademie@ing-sn.de

 

 

 

 

[]
1 Step 1
Anmeldung zu dieser Veranstaltung
Angaben zum Teilnehmer / Rechnungsanschrift
Kontaktdaten des Teilnehmers
Datenschutz

* Pflichtfelder

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Bei allen Bezeichnungen, die auf Personen bezogen sind, meint die gewählte Formulierung stets alle Geschlechter.