0351 43833-60 post@ing-sn.de
Select Page

Bauen im Bestand – Hochbau: Möglichkeiten zur Sanierung und Verstärkung von Denkmälern

Eine Veranstaltung im Rahmen der gemeinsamen Fortbildungsreihe von Ingenieurkammer Sachsen und TU Dresden – Anrechenbare Fortbildungsstunden: 8 UE

 

Hintergrund:

Das Bauen im Bestand dominiert mehr und mehr die Bauaufgaben. Die Erhaltung von Bausubstanz ist der wichtigste Beitrag zur CO2-Vermeidung und zur Ressourcenschonung und darüber hinaus elementar im Sinne der Baukultur und des Denkmalschutzes. Planungsmethodik und Ausführung unterscheiden sich jedoch deutlich von der des Neubaus und häufig geraten die beteiligten Ingenieure in Grenzbereiche der aktuellen Bauvorschriften.

Inhalte:

  • Bestandsschutz, Denkmalschutz
  • Bewertung bestehender Bauwerke (Bestandsanalyse, Nachrechnung, Experimentelle Methoden)
  • Sanierung und Verstärkung mit Carbonbeton
  • Andere Sanierungs- und Verstärkungsmethoden

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Objekt- und Tragwerksplaner sowie an Prüfingenieure, die bestehende Massivbauwerke bewerten und ertüchtigen wollen.

Referenten:

Herr Univ.-Prof. Dr.-Ing. Steffen Marx ist seit 2020 Stiftungsprofessur für Ingenieurbau an der TU Dresden. Zuvor war er 10 Jahre lang Professor für Massivbau an der Leibniz Universität Hannover. Er lehrt und forscht im Bereich Hoch- und Ingenieurbau, insbesondere auch zu Massivbauwerken im Bestand. Er ist Obmann des Unterausschuss „Bewertung von Bestandsbauwerken“ des DAfStb. Außerdem ist er Gründer und Partner im Ingenieurbüro Marx Krontal Partner und damit an vielen Praxisprojekten im Hoch- und Brückenbau beteiligt.

Herr Dr.-Ing. Harald Michler ist seit 1995 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Massivbau der TU Dresden. Er ist Arbeitsgebietsleiter Forschung und speziell im Bereich Carbonbeton intensiv an der Entwicklung dieses Baustoffs sowohl in der Konstruktionsentwicklung als auch als Sachverständiger des DIBt in der Zulassung beteiligt.

 


Für diese Veranstaltung gelten folgende besondere Teilnahmebedingungen:

Grundsätzliches

Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt online über die Ingenieurkammer Sachsen. Die Durchführung und organisatorische Abwicklung, einschließlich Rechnungslegung erfolgt über die TU Dresden.

Alle nachweislichen Teilnehmer erhalten am Ende der Veranstaltung eine Teilnahmebestätigung. Sofern Teilnehmer der Fortbildungspflicht gemäß Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Sachsen unterliegen, werden die mit der Veranstaltung erbrachten Unterrichtseinheiten automatisch ihrem Fortbildungskonto gutgeschrieben.

Anmeldung

Ihre verbindliche Anmeldung (online über Ingenieurkammer Sachsen) erbitten wir bis zur genannten Frist. Spätere Anmeldungen können nur im Ausnahmefall berücksichtigt werden.
Sie erhalten zunächst eine automatische Eingangsbestätigung. Nach Prüfung Ihrer Angaben erhalten Sie eine verbindliche Anmeldebestätigung sowie eine Rechnung von der TU Dresden.

Zahlungsbedingungen

Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr erst nach Erhalt der Rechnung. Die vollständige Zahlung ist Voraussetzung für den Anspruch auf Veranstaltungsteilnahme.

Stornierung

Eine kostenfreie Stornierung ist bis 3 Wochen vor Veranstaltungstermin gegenüber der Ingenieurkammer Sachsen möglich, vorzugsweise per E-Mail an: akademie@ing-sn.de. Es gilt das Datum des Eingangs. An die Teilnehmer ausgereichte Unterlagen werden Ihnen per Post zugesandt.

Programmänderungen

Wir behalten uns vor, eine Veranstaltung aus Gründen abzusagen, die wir nicht zu vertreten haben. In diesem Fall werden Sie schnellstmöglich benachrichtigt. Bereits gezahlte Gebühren werden zurückerstattet. Ersatz- oder Folgekosten der Teilnehmer wegen Programmänderungen sind ausgeschlossen. Ein Wechsel der Dozenten, des Veranstaltungsortes und/oder Veränderungen im Ablauf berechtigen nicht zum Rücktritt oder zur Minderung des Entgeltes.

Datenspeicherung 

Durch die Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer mit der Bearbeitung der personenbezogenen Daten durch die Veranstalter (TU Dresden und Ingenieurkammer Sachsen) für Zwecke der Lehrgangsausrichtung sowie der Zusendung späterer Informationen im Zusammenhang mit beruflicher Fort- und Weiterbildung einverstanden.

 

Datum

09.11.2022

Anmeldefrist

14.10.2022

Zeitplan

08:00 – 15:30 Uhr

Anerkannte Fortbildung

Diese Fortbildung wird mit
8 Unterrichtseinheiten
anerkannt.

Freie Plätze

Noch 17 von 25

Adresse

CUBE
Einsteinstraße 12
01069 Dresden

Gebühr

430,00 € Netto für Mitglieder der Ingenieurkammer Sachsen
550,00 € Netto für Gäste

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Seminarunterlagen, Pausengetränke (Kaffee und Softdrinks) sowie einen Mittagsimbiss

Ansprechpartner

Frau Harriet Lößnitz
Tel. 0351 43833-67
E-Mail: loessnitz@ing-sn.de

[]
1 Step 1
Anmeldung zu dieser Veranstaltung
Angaben zum Teilnehmer / Rechnungsanschrift
Kontaktdaten des Teilnehmers
Datenschutz

* Pflichtfelder

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Bei allen Bezeichnungen, die auf Personen bezogen sind, meint die gewählte Formulierung stets alle Geschlechter.