0351 43833-60 post@ing-sn.de
Select Page

Absage – Flüssigboden

Die Veranstaltung ist abgesagt!

Eine Veranstaltung der Ingenieurkammer Sachsen
Anrechenbare Weiterbildungsstunden: 8 UE

Absage +++ Absage +++ Absage +++ Absage

 

Das Seminar verdeutlicht die Anwendungsmöglichkeiten von “zeitweise fließfähigen, selbstverdichtenden Materialien”, im Sprachgebrauch primär als “Flüssigboden” bezeichnet.

Der Verwendung von Flüssigboden, insbesondere unter Nutzung des anstehenden Bodenmaterials (Wiederverwertung), kommt mehr und mehr Bedeutung zu. Sie sorgt im Sinne des Kreislaufwirtschaftsgesetzes für eine Reduzierung des Bedarfs ohnehin knapper Deponieressourcen und je nach Anwendungsfall für erhebliche technische und soziale Vorteile, gerade beim Bauen im Bestand.

Die Flüssigbodentechnologie erzeugt zumeist kürzere Bauzeiten und geringere Beeinträchtigungen für die räumlich Betroffenen von Baumaßnahmen.

Die Verwendung von Flüssigboden bedarf auf die Technologie und den Prozess abgestimmte Planungen und Bauabläufe. Insofern muss sich zunächst gerade die Bauherrschaft und deren Planer/innen mit dieser fortschrittlichen und innovativen Bauart auseinandersetzen.

  • Erläuterung der Arten von Flüssigboden
  • Möglichkeiten der Flüssigbodenverwendung in verschiedenen Einsatzgebieten
  • Potenzial technischer, sozialer und wirtschaftlicher Vorteile bei Flüssigbodennutzung
  • Eignung von und Anforderungen an Böden zur Aufbereitung zu Flüssigboden
  • Technisches Regelwerk und Qualitätssicherung
  • Herstellung und Verarbeitungsprozess von Flüssigboden
  • Auswirkungen auf den Bauablauf und die Unternehmen bei Verwendung von Flüssigboden
  • Planung, Ausschreibung, Vergabe und Bauüberwachung von Flüssigbodenmaßnahmen

Zielgruppe:
Öffentliche und private Bauherren, Architektur- und Ingenieurbüros, Planerinnen und Planer im Bereich des allgemeinen Tiefbaus (z. B. Kanal-, Wasser-, Gas- und Kabelinfrastruktur sowie Erd- und Straßenbau).

Referent:
Dipl.-Ing. (FH) Markus Vogel
Beratender Ingenieur
Inhaber Markus Vogel – BERATUNG, Kappelrodeck Gesellschafter-Geschäftsführer der VOGEL Ingenieure GmbH, Kappelrodeck

Datum

22.09.2020

Zeitplan

9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Anerkannte Fortbildung

Diese Fortbildung wird mit
8.00 Unterrichtseinheiten
anerkannt.

Adresse

Ingenieurkammer Sachsen
4. Etage
Annenstraße 10
01067 Dresden

Gebühr

195,00 EUR für Mitglieder der Ingenieurkammer Sachsen
395,00 EUR für Nichtmitglieder

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Seminarunterlagen sowie alle Pausengetränke und kleine Snacks.

Teilnahmebedingungen

Für diese Veranstaltung gelten die Teilnahmebedingungen der Ingenieurkammer Sachsen. Diese können Sie hier einsehen.

Ansprechpartner

Jenny Kirsch
Tel. 0351 43833-68
E-Mail: kirsch@ing-sn.de