0351 43833-60 post@ing-sn.de
Select Page

1. Vernetzungstreffen Nachhaltigkeit

Eine gemeinsame Veranstaltung der Ingenieurkammer Sachsen und des Nachhaltigkeits-AG Bauwesen der TU Dresden e. V.

Ingenieure spielen eine zentrale Rolle bei der Gestaltung einer umweltfreundlichen und ressourcenschonenden Zukunft. Sie sind gefordert, innovative Lösungen zu entwickeln, die ökologische, soziale und ökonomische Aspekte berücksichtigen. Nachhaltigkeit ist nicht mehr nur ein Trend, sondern eine grundlegende Anforderung in der heutigen Gesellschaft. Damit die Ingenieure von morgen für diese Aufgaben gewappnet sind, ist es von essentieller Bedeutung, den Aspekt der Nachhaltigkeit in der Ingenieurausbildung zu verankern.

Mit dem 1. Vernetzungstreffen Nachhaltigkeit wollen wir Ingenieure und Studierende der Ingenieurwissenschaften zusammenbringen, die sich für Nachhaltigkeit im Bauwesen einsetzen. Ziel ist es, Wissenschaft und Wirtschaft zu vernetzen und damit den Aspekt der Nachhaltigkeit in Lehre und Praxis zu stärken.

Themen:

  • Begrüßung und Einführung durch Kammerpräsident Dr.-Ing. Hans-Jörg Temann
  • Vorstellung des Nachhaltigkeits-AG Bauwesen der TU Dresden e.V.
  • Vorstellung des neu gegründeten Fachausschusses “Nachhaltigkeit und klimafreundliches Bauen”
  • Entwurfstafeln “Ökobilanzierung in der Tragwerksplanung” vom Attitude Building Collective
  • Offener Brief “Dresdner Erklärung zu einer klima- und sozialgerechten Bauwende“ der DARL (Dekane- und Abteilungsleiterkonferenz für Architektur, Raumplanung und Landschaftsarchitektur in der Bundesrepublik Deutschland)
  • anschließend: offene Diskussionsrunde

Beteiligte:

Der Nachhaltigkeits-AG Bauwesen der TU Dresden e. V. ist ein Verein (seit 2024) und eine Hochschulgruppe der TU Dresden, die sich im Mai 2021 gegründet hat. Mitglieder sind Studierende aller Fachsemester und wissenschaftliche Mitarbeiter der Fakultät Bauingenieurwesen. Durch verschiedene Formate wie Professorenstammtische, Workshops, Exkursionen und schwerpunktmäßig die Mitgestaltung der Lehre setzt sich der Verein für eine nachhaltigere Lehre an der TU Dresden ein. So konnten sie den GFF-Lehrpreis 2022 für die Umsetzung nachhaltiger Lehre gewinnen und verzeichnen seit ihrer Gründung eine stetig wachsende Nachfrage.

Der Fachausschuss “Nachhaltigkeit und klimafreundliches Bauen” der Ingenieurkammer Sachsen wurde im Mai 2024 gegründet. Er bündelt und koordiniert alle komplexen ingenieurrelevanten Aufgaben, die explizit nachhaltiges Bauen und Planen, nachhaltige Infrastrukturen, Energiegewinnung sowie zukunftsfähige Verkehrskonzepte thematisieren. Dabei orientiert sich der der Ausschuss beim Bau klimafreundlicher Bauwerke und anderer technischer Anlagen an Kriterien aus den Bereichen Ökologie und Ökonomie, an soziokulturellen und funktionalen Aspekten sowie an der technischen Qualität und Prozessqualität.

Datum

26.06.2024

Anmeldefrist

23.06.2024

Zeitplan

17:00 – 19:00 Uhr

Freie Plätze

Noch 3 von 28

Adresse

Ingenieurkammer Sachsen
Geschäftsstelle Dresden
Annenstraße 10 (4. OG)
01067 Dresden

Gebühr

Für die Veranstaltung fallen keine Teilnahmegebühren an.

Ansprechpartner

Miriam von Keutz
Tel. 0351 43833-74
E-Mail: vonkeutz@ing-sn.de

[]
1 Step 1
Anmeldung zu dieser Veranstaltung
Angaben zum Teilnehmer / Rechnungsanschrift
Kontaktdaten des Teilnehmers
Datenschutz

* Pflichtfelder

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Bei allen Bezeichnungen, die auf Personen bezogen sind, meint die gewählte Formulierung stets alle Geschlechter.