0351 43833-60 post@ing-sn.de
Select Page

MA im Amt für Bauordnung und Denkmalpflege in Leipzig

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Amt für Bauordnung und Denkmalpflege, Abteilung Denkmalpflege, eine/-n

Mitarbeiter/-in für die AG „Verwahrloste Immobilien“

Das Amt für Bauordnung und Denkmalpflege ist dem Dezernat Stadtentwicklung und Bau zugeordnet und verantwortet die gesetzlich vorgegebenen Funktionen der Unteren Bauaufsichtsbehörde und der Unteren Denkmalschutzbehörde. Mit rund 100 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ermöglicht das Amt den Erhalt des repräsentativen kulturellen Erbes der Stadt.  Es schafft Rechtssicherheit für Investitionen und sorgt für die sichere Benutzbarkeit von Gebäuden. Die Abteilung Denkmalpflege ist Mitglied in der ämterübergreifenden AG „Verwahrloste Immobilien“, die sich um den Erhalt von Immobilien im Stadtgebiet kümmert.

Das erwartet Sie

  • eigenverantwortliche Anordnung und Durchführung der ordnungsbehördlichen Maßnahmen im Aufgabenfeld der Unteren Bauaufsichts- und der Unteren Denkmalschutzbehörde
  • Entscheidung über polizeiliche, bauordnungsrechtliche und denkmalschutzrechtliche Eingriffsmaßnahmen sowie über Auswahl der Maßnahmen, Zwangsmittel, Termine und Notwendigkeit der sofortigen Vollziehung
  • eigenverantwortliche und selbstständige Abhilfeprüfung und Entscheidungsfindung im Widerspruchsverfahren, Zuarbeit gegenüber dem Rechtsamt bei Klageverfahren
  • Teilnahme am Havariedienst des Amtes

Das bringen Sie mit

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss in der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen (Hochbau)
  • mehrjährige praktische Erfahrungen in der Bauausführung
  • Kenntnisse im öffentlichen Recht (VwVfG, VwGO, BauGB, SächsBO, SächsDSchG)
  • sehr gute Kenntnisse in der Anwendung gängiger MS Office-Programme
  • hohe kommunikative Fähigkeiten, sicheres und souveränes Auftreten sowie Teamfähigkeit
  • Entscheidungs- und Konfliktfähigkeit sowie ausgeprägte Steuerungskompetenz und Durchsetzungsvermögen
  • Stressresistenz
  • Besitz des Führerscheins Klasse B

Das bieten wir

  • eine nach der Entgeltgruppe 10 TVöD bewertete Stelle
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 596.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr („Job-Ticket“)

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/ Arbeitszeugnissen/ Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • gegebenenfalls schriftlichen Referenzschreiben.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnr. 63 10/19 10 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal auf www.leipzig.de/stellen.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Hähle, Tel: 0341 123-2799.

Ausschreibungsschluss ist der 5. November 2019.           

               

Stellenangebot eingestellt

8. Oktober 2019

Unternehmen

Stadt Leipzig, Der Oberbürgermeister
Personalamt, Abteilung Personalgewinnung
04092 Leipzig
www.leipzig.de/stellen

Ansprechpartner

Frau Hähle
0341 123-2799