0351 43833-60 post@ing-sn.de
Select Page

Was nun? Erste Hilfe zur Honorarordnung nach dem EuGH-Urteil Veranstaltung in Chemnitz

Die Veranstaltung ist ausgebucht!

 

Eine Veranstaltung der Ingenieurkammer Sachsen
Anrechenbare Weiterbildungsstunden: 4 UE

 

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat heute sein Urteil im Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland wegen der Mindest- und Höchstsätze der HOAI (C377/17) verkündet. Erwartungsgemäß hat der EuGH festgestellt, dass das Festhalten Deutschlands an verbindlichen Honoraren für Architekten und Ingenieure gegen europäisches Recht verstößt.

In dem Seminar möchten wir Ihnen folgende Inhalte vermitteln:

  • Hilfestellung im Umgang mit der neuen Rechtslage
  • Sicherung eines angemessenen Honorars in der aktuellen Situation
  • Rechtssicherheit bei bestehenden Verträgen

Die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Melden Sie sich noch heute an!

 

Referentin:
Sabine Frfr. von Berchem
Geschäftsführerin
Verband Beratender Ingenieure VBI, Berlin

Datum

23.07.2019

Zeitplan

13:00 – 17:00 Uhr

Adresse

TU Chemnitz
Raum 2/N013
Zentraler Hörsaal
im UT Reichenhainer Straße 90
09107 Chemnitz

Gebühr

kostenfrei für Mitglieder der Ingenieurkammer Sachsen/Architektenkammer Sachsen/VBI (Verband Beratender Ingenieure)

kostenfrei für Studenten der TU Chemnitz (Bitte Nachweis beifügen)

20,00 EUR für Nichtmitglieder

Teilnahmebedingungen

Für diese Veranstaltung gelten die Teilnahmebedingungen der Ingenieurkammer Sachsen. Diese können Sie hier einsehen.

Ansprechpartner

Jenny Kirsch
Tel. 0351 43833-68
E-Mail: akademie@ing-sn.de