0351 43833-60 post@ing-sn.de

Nachträge, Honorarstreitigkeiten, Mangelhaftung beim Architekten-/Ingenieurvertrag

 

Eine Veranstaltung der Bauakademie Sachsen

 

Aus dem Inhalt:

Der Architekten- und Ingenieurvertrag

  • vertraglich vereinbartes Leistungssoll
  • stufenweise Beauftragung – welche HOAI gilt?
  • die Leistungsphase 0 und Sonderkündigungsrecht

Wann beginnt der Vertrag?

  • Abgrenzung kostenlose Akquiseleistung von vergütungspflichtiger Leistung

Änderungsanordnungen nach § 650b BGB des Bestellers und deren vergütungsrechtliche Folgen

  • Was ist die Änderung des Leistungszieles?

Gebührenregelungen in der HOAI, was ist bindend, wo besteht Spielraum?

  • Honorarvereinbarungen
  • Pauschalhonorar
  • Bonus-/Malusregelungen
  • Kostenobergrenzen und Kostengarantien
  • Bauen im Bestand
  • Mitzuverarbeitende Bausubstanz

Nachtragspotenziale und Nachtragsmanagement der HOAI

  • Erhöhung anrechenbarer Kosten
  • Wiederholung von Planungen/Leistungen
  • Zusätzliche/geänderte Planungen
  • Bauzeitverlängerung
  • Planungszeitverlängerung
  • Planungsstopp

Abnahme und Teilabnahme des Architektenvertrages

Gewährleistung

  • Dauer, Verjährung
  • Regress beim Bauunternehmer – gesamtschuldnerische Haftung ( § 650t BGB)
Datum

31.01.2019

Zeitplan

09:00 – 16:00 Uhr

Adresse

Bauakademie Sachsen
Standort Dresden
Neuländer Straße 29
01129 Dresden

Gebühr

270,00 € für Mitglieder der Ingenieurkammer Sachsen
360,00 € für Gäste

Bitte beachten Sie die gesonderten Teilnahmebedinungen des Veranstalters.

Ansprechpartner

Ulrich Werner
Direktor Bauakademie Sachsen
Tel. 0351 7957497-13
E-Mail: info@bauakademie-sachsen.de