0351 43833-60 post@ing-sn.de
Select Page

Mit GIS und offenen Geodaten zu effizienteren Planungsprozessen

Die Veranstaltung ist ausgebucht!

Eine Veranstaltung der Ingenieurkammer Sachsen
Anrechenbare Weiterbildungsstunden: 5 UE

Hinweis: Eine Begrenzung der Teilnehmerzahl bzw. eine Absage der Veranstaltung in Abhängigkeit von der Pandemie-Lage bleibt vorbehalten. Bis zu einer TN-Zahl von 15 Personen können wir die Durchführung einer Präsenzveranstaltung unter Einhaltung der bisher üblichen Hygiene- und Mindestabstandsregeln gewährleisten. Alle darüber hinaus gehenden Anmeldungen werden wir zunächst auf einer Warteliste führen und nach Stand der Lage über die Gesamtteilnehmerzahl entscheiden. Selbstverständlich werden wir alle Angemeldeten diesbezüglich informieren.


Zielgruppe:

Inhaber und Mitarbeiter von Ingenieurebüros (schwerpunktmäßig Planer von Infrastrukturprojekten, wie z. B. Verkehrswegen, Projekten der Siedlungswasserwirtschaft oder von sonstigen Versorgungsnetzen, aber auch Landschaftsplaner, Ingenieurgeologen sowie Ingenieure und Architekten aus dem Hochbau); Mitarbeiter aus öffentlichen Verwaltungen, die mit der Verwaltung entsprechender Projekte betraut sind; Mitarbeiter kommunaler Versorgungsunternehmen im Bereich Netzplanung, sonstige Interessenten

Hinweis: Bitte bringen Sie für die Veranstaltung einen Laptop mit.

Referenten:

Dr.-Ing. Stefan Wiemann
Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen (GeoSN), Dresden

Inhalte:

  1. Geodateninfrastruktur
    • Begriffsdefinition
    • Gesetzliche Grundlagen der Entwicklung
    • Standards
    • GDI-DE/GDI Sachsen
  2. Offene Geodaten
    • Open Data Kriterien
    • Gesetzliche Grundlage, Nutzungsbedingungen
    • Standards
    • Angebot des GeoSN, Portal “Offene Geodaten”
    • Weitere Angebote für offene Geodaten
  3.  Geodatensuche und -Verarbeitung
    • Möglichkeiten zur Recherche
    • Nutzbarkeit und Zweckmäßigkeit von Geodaten
    • Möglichkeiten der Geodatenverarbeitung
    • Praxisbeispiele
  4. Ausblick und offene Diskussion
Datum

11.11.2021

Zeitplan

13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Anerkannte Fortbildung

Diese Fortbildung wird mit
5.00 Unterrichtseinheiten
anerkannt.

Adresse

Ingenieurkammer Sachsen
4. Etage
Annenstraße 10
01067 Dresden

Gebühr

70,00 EUR für Mitglieder der Ingenieurkammer Sachsen
140,00 EUR für Nichtmitglieder

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Seminarunterlagen sowie alle Pausengetränke und kleine Snacks.

Teilnahmebedingungen

Für diese Veranstaltung gelten die Teilnahmebedingungen der Ingenieurkammer Sachsen. Diese können Sie hier einsehen.

Ansprechpartner

Jenny Kirsch
Tel. 0351 43833-68
E-Mail: kirsch@ing-sn.de

Bei allen Bezeichnungen, die auf Personen bezogen sind, meint die gewählte Formulierung stets alle Geschlechter.