0351 43833-60 post@ing-sn.de
Select Page

Hochwasser(eigen)vorsorge verbessern – aber wie?


Eine Veranstaltung des BDZ e.V.

Kompetenzzentrum Hochwassereigenversorge Sachsen
der Ingenieurkammer Sachsen und
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Anrechenbare Weiterbildungsstunden: 6 UE

Vier große Hochwasser in elf Jahren und die zunehmenden Starkregenereignisse der letzten Jahre zeigen, dass neben dem öffentlichen Hochwasserschutz das integrierte Hochwasserrisikomanagement und insbesondere die Eigenvorsorge und die Bauvorsorge gestärkt werden müssen. Es wird künftig immer wichtiger werden, die Bevölkerung für die Hochwasser- und Starkregenrisiken zu sensibilisieren, sie zu informieren, fachgerecht zu beraten und zu Verhaltensänderungen zu bewegen.

Wir laden Sie herzlich zur Fachtagung “Hochwasser(eigen)vorsorge verbessern – aber wie?” am 23. Januar 2020 nach Leipzig ein. Diskutieren Sie mit Fachexperten inwieweit Anreize für die Bauvorsorge geschaffen werden können oder wie bspw. hochwasserangepasstes Bauen in gefährdeten Gebieten konsequenter umgesetzt und die Eigenvorsorge gestärkt werden kann. Ergänzt wird die Fachtagung durch eine Ausstellung zu verschiedenen Möglichkeiten der baulichen Hochwassereigenvorsorge.

Datum

23.01.2020

Anmeldefrist

17.01.2020

Zeitplan

09:30 – 16:00 Uhr

Adresse

Leipziger KUBUS
Saal 1 (1. OG)
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ
Permoserstraße 15
04318 Leipzig

Gebühr

55,00 € für Kommunen
90,00 € für Mitglieder (Ingenieurkammer, BDZ)
120,00 € für Nicht-Mitglieder

Ansprechpartner

E-Mail: veranstaltungen@bdz-infrastruktur.de oder lange@bdz-infrastruktur.de