0351 43833-60 post@ing-sn.de
Select Page

22. EIPOS-Sachverständigentag Bauschadensbewertung / 14. BVS-Bausymposium

Eine Veranstaltung der EIPOS GmbH
und der BVS Sachsen e.V. 

Aus dem Inhalt:

EIPOS und BVS Sachsen laden am 24. Juni 2021 zur gemeinsamen Tagung SACHVERSTAND AM BAU in das ICC Dresden ein. Zum 22. Mal findet der EIPOS-Sachverständigentag zusammen mit dem 14. BVS-Bausymposium unter dem Leitthema „Vom Scheitel bis zur Sohle“ statt. Das jährliche Highlight bietet mit ausgewählten Vorträgen und einer begleitenden Ausstellung ein Forum zum Wissens- und Erfahrungsaustausch.

Risse im Mauerwerksbau
Es gibt verschiedene Ursachen und Formen von Rissschäden an Mauerwerkskonstruktionen. Welche Untersuchungsmethoden und Beurteilungskriterien kommen zur Anwendung, wie sehen die Möglichkeiten der Instandsetzung sowie der Riss-Vermeidung aus?

Effizienz von Dämmstoffen
Klimadiskussion und energetische Ertüchtigung von Gebäuden – Unter welchen Gesichtspunkten muss dabei der Lebenszyklus von Dämmstoffen betrachtet werden?

Bauforensik
Unter welchen Aspekten wird die Bauforensik für den Bausachverständigen als Untersuchungsmethode für Bauschäden angewendet und welchen Nutzenbietet sie?

Beheizte Fußbodenkonstruktionen
An der Schnittstelle der Gewerke Bau und Gebäudetechnik steht die Fußbodenheizung im Focus. Wohin muss der Sachverständige für Schäden an Gebäuden seinen „Blick“ schärfen?

DIN 18532
In der Norm gibt es eine klare Abgrenzung zwischen dem Schutz des Bauwerks und des Bauteils. Welche weiteren Normen des Bauteilschutzes und wesentliche Details kommen bei Abdichtungen von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton zur Anwendung?

Haftung
Der objektüberwachende Planer und prüfende Sachverständige hat entsprechende Prüf- und Hinweispflichten zu geben. Welches Haftungsrisiko besteht bei Nichtbeachtung?

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme in Dresden oder im Web und wünschen Ihnen viel Erkenntnisgewinn, wertvolle Anregungen und einen lebendigen Erfahrungsaustausch.

Datum

24.06.2021

Zeitplan

09:00 – 16:45 Uhr

Anerkannte Fortbildung

Diese Fortbildung wird mit
8 Unterrichtseinheiten
anerkannt.

Adresse

Messe Dresden
Messering 6
01067 Dresden

Gebühr

GEBÜHR TAGUNG VOR ORT*
350 €
320 € für EIPOS-Absolventen, HypZert-zertifizierte Gutachter und Mitglieder BVS/LVS
290 € für EIPOS-Dozenten

*Teilnahmegebühr (MwSt.-frei), inkl. Tagungsband, Kaffeepausen und Lunchbuffet

GEBÜHR ONLINE-EVENT*
250 €

*Teilnahmegebühr (MwSt.-frei), inkl. Tagungsband per Post

Ansprechpartner

Melanie Kögler
Telefon: +49 351 404 70-423
Email: bau@eipos.de