0351 43833-60 post@ing-sn.de
Select Page

13. Sächsischer Radontag

 

Eine Veranstaltung der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Der erste Veranstaltungstag steht ganz im Zeichen der Ausweisung der sogenannten Radonvorsorgegebiete und der Thematik „Radonmessungen“.
Der zweite Teil des Radontages 2019 ist ganz dem bau- und haustechnischen Radonschutz gewidmet. Damit soll die noch immer bestehende Wissenslücke bei Planern, Bauherren und Bauausführenden zumindest verringert werden.
Am Abend des ersten Tages besteht zudem die Möglichkeit, am Marienschacht Bannewitz vor den Toren Dresdens ein bergbauliches Ensemble des Steinkohlebergbaus und der Urangewinnung zu besichtigen und sich dabei vielleicht auch Gedanken über deren Auswirkungen auf die Radonsituation in Gebäuden zu machen.

Datum

14.11.2019 bis 15.11.2019

Anmeldefrist

08.11.2019

Zeitplan

1. Tag
12:00 – 18:00 Uhr (Exkursion zum Marienschacht Bannewitz)

2. Tag
09:30 – 13:45 Uhr

Adresse

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Friedrich-List-Platz 1
01069 Dresden

Gebühr

2-tägige Veranstaltung 110,- €
eintägig 85,- €
ermäßigte Teilnehmergebühren Studenten 30,- €

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Thomas Naumann
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Friedrich-List-Platz 1
01069 Dresden
Tel.: 0351/462-2149
Sekretariat -2511
E-Mail: radontag@htw-dresden.de